Nicht nur was für Bücherwürmer!

Landrat Thomas Bold und Anke Barthel präsentieren die neuen Werbemittel (Foto: Lena Pfister)
Landrat Thomas Bold und Anke Barthel präsentieren die neuen Werbemittel (Foto: Lena Pfister)

Bildungsportal wirbt mit witzigen Lesezeichen und Postkarten 

 

Lkr. Bad Kissingen – Direkt an den Quellen des Wissens wirbt das Bildungsportal des Landkreises ab sofort für sich. In Bibliotheken, Volkshochschulen und bei vielen Bildungsanbietern liegen Postkarten und Lesezeichen aus, die Bildungshungrige auf das Bildungsportal aufmerksam machen sollen. Sieben verschiedene Motive und Slogans wurden hierfür entworfen und getextet.  „Die Motive und Slogans sind sehr modern und lustig gestaltet. Auf diese humorvolle und frische Art wollen wir auf das breite Bildungsangebot im Landkreis aufmerksam machen, das mithilfe des Bildungsportals übersichtlich und unkompliziert dargestellt wird“, so Landrat Thomas Bold. 

 

Der Landkreis Bad Kissingen stellt mit dem Bildungsportal www.badkissingen.bildungsportal-bayern.info die qualitativ hochwertigen Fort- und Weiterbildungsangebote von aktuell 83 Bildungsanbietern im Landkreis zielgenau und übersichtlich dar.  Zusätzlich zu den Kursen sind neben vielen Informationen zu Lernorten und Veranstaltungen im Landkreis auch Neuigkeiten zu aktuellen Bildungsthemen auf dem neuen Portal abrufbar. Als Inhaber des Qualitätssiegels „Bayerische Bildungsregion“ hat sich der Landkreis Bad Kissingen zum Ziel gesetzt, alle Bürgerinnen und Bürger bestmöglich in ihrer Bildungsbiografie zu unterstützen. Im Sinne eines lebenslangen Lernens stellt sich der Landkreis Bad Kissingen den gestiegenen Anforderungen einer umfangreichen Bildung für Kinder und Jugendliche, aber auch für Erwachsene und betrachtet Bildung als wesentlichen Standortfaktor.   Das Bildungsportal und das Projektmanagement „Standortfaktor Bildung“ werden im Rahmen des Regionalmanagements gefördert durch das Bayerische Staatsministerium der Finanzen, für Landesentwicklung und Heimat.  

 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0