Schwarze Kunst an der Disharmonie

Ein Fest " Johannisfest" mal ganz anders, man konnte sich selber einen Ablassbrief drucken und natürlich auch einen eigenen Bierdeckel . Werner Enke der Initiator von WerkDruck möchte nicht für Auftraggeber drucken sondern er möchte den Menschen das Drucken wie früher näher bringen . Seit kurzem ist Enke jetzt Rentner, endlich hat er die Zeit in seiner Werkstatt für Buchdruck den Interessierten dieses alte Handwerk zu zeigen, er selbst bezeichnet seine Werkstatt übrigens als „Laboratorium zur Bewahrung des Buchdrucks“ .

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0