Pressebericht der Polizei Bad Kissingen vom 30.06.2017

Bad Kissingen

 

Beim Ausparken hat es gekracht

 

Eine 50-jährige BMW-Fahrerin stieß am Donnerstagnachmittag in der Von-Hessing-Straße beim Ausparken gegen die Stoßstange des hinter geparkten Fahrzeug Opel einer 66-Jährigen, so dass ein Sachschaden in Höhe von circa 500,- Euro entstand. Vor Ort wurden zur Schadensregulierung die Personalien ausgetauscht.

 

 

Bad Bocklet

 

Reh verendet bei Wildunfall

 

Auf der Flurstraße von Nüdlingen in Richtung Bad Bocklet erfasste am Freitag, gegen 00.30 Uhr, ein 28-jähriger Skoda-Fahrer mit der Frontseite ein Reh, das die Fahrbahn querte. Das Reh wurde in den Straßengraben geschleudert, wo es verendete. Am Fahrzeug entstand ein Sachschaden in Höhe von circa 100,- Euro.

 

 

Münnerstadt

 

Wildunfall

 

Am Donnerstagabend, gegen 23:15 Uhr,  ereignete sich auf der Staatsstraße 2282 zwischen Münnerstadt und Althausen ein Wildunfall. Eine 28-jährige Suzuki-Fahrerin kollidierte auf der Strecke mit einem Reh, das durch den Aufprall getötet wurde. Am Pkw entstand ein Sachschaden von circa 3.000,- Euro.

 

 

Alkoholfahrt gestoppt

 

Eine Zivilstreife der Polizeiinspektion Bad Kissingen führte am Donnerstagabend, gegen 18.10 Uhr, in Althausen bei einem 57-Jährigen Fahrzeugführer eine allgemeine Verkehrskontrolle durch. Bei dieser stellten die Beamten Alkoholgeruch fest. Ein durchgeführter Alkoholtest ergab eine Atemalkoholkonzentration von 0,72 Promille. Dem Mann wurde die Weiterfahrt untersagt und er muss nun mit einer Anzeige wegen Fahrens unter Alkoholeinfluss rechnen.

 

 

Maßbach

 

Den Nachbarn auf frischer Tat ertappt

 

Nachdem auf einem Grundstück in einem Ortsteil mehrere Sachbeschädigungen und Diebstähle über einen längeren Zeitraum begangen wurden, legte sich in der Nacht von Donnerstag auf Freitag eine Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Bad Kissingen auf die Lauer. Gegen 00.55 Uhr wurde eine männliche Person dabei beobachtet, wie diese das umzäunte Gelände betrat und von einem Nebengebäude mehrere Dachziegel entfernte und zu Boden warf. Daraufhin wurde der sichtlich überraschte Täter von den Polizisten angesprochen. Hierbei stellte sich heraus, dass es sich um einen älteren Mann aus der Nachbarschaft der Geschädigten handelte. In dieser Nacht richtete er einen Schaden von circa 50,- Euro an. Auf ihn kommt nun eine Anzeige wegen Sachbeschädigung und Hausfriedensbruch zu.

 

 

Nüdlingen

 

Nach Überschlag zum Stehen gekommen

 

Auf der Bundesstraße B 287 von Bad Kissingen in Richtung Nüdlingen verlor am Donnerstagnachmittag, gegen 15.35 Uhr, eine 56-jährige Renault-Fahrerin nach einer Rechtskurve die Kontrolle über ihr Fahrzeug und kam nach links von der Fahrbahn ab. Als das Fahrzeug die Böschung hinunterfuhr, überschlug es sich und beschädigte dabei einen Verteilerkasten erheblich. Die Unfallverursacherin blieb glücklicherweise unverletzt. Ihr Fahrzeug musste durch einen Kran geborgen werden. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf circa 8.000,- Euro.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0