Pressebericht Polizei Hammelburg, 30.06.2017

Fahrzeug macht sich selbständig

 

Dittlofsroda, Lkr. Bad Kissingen: Am 29.06.2017, gegen 18:45 Uhr, parkte ein 35-jähriger Fahrer seinen Skoda am Fahrbahnrand einer abschüssigen Straße. Der Skoda machte sich trotz angezogener Handbremse selbständig und stieß gegen einen geparkten VW. Der Sachschaden beträgt ca. 3.500,- Euro.

 

 

Parkendes Fahrzeug verkratzt

 

Pfaffenhausen, Lkr. Bad Kissingen: Am 29.06.2017, in dem Zeitraum von 13.30 Uhr bis 16:45 Uhr, parkte ein schwarzer Audi am Ottenberg. Der Audi parkte gegen die Fahrtrichtung zur Hälfte auf dem Gehweg, somit verblieb nur noch ein schmaler Streifen zum Begehen. Möglicherweise blieb jemand beim Vorbeigehen am Fahrzeug hängen. Der Sachschaden beträgt ca. 2.000,- Euro.

 

Sachdienliche Hinweise an die Polizeiinspektion Hammelburg unter der Tel.-Nr.: 09732/609-0.

 

 

Fahrradfahrerin gestürzt

 

Hammelburg, Lkr. Bad Kissingen: Am 29.06.2017, gegen 14:30 Uhr, befuhr eine Radwandergruppe die Kissinger Straße stadteinwärts. Eine 67-jährige Fahrradfahrerin wollte nach links auf den Gehweg ausweichen. Dabei blieb die Radfahrerin am Bordstein hängen und stürzte. Die 67-Jährige wurde mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht.

 

 

Pkw auf Parkplatz angefahren

 

Hammelburg, Lkr. Bad Kissingen: Am 28.06.2017, in der Zeit von 8:00 Uhr bis 17:00 Uhr, parkte ein silberner VW-Passat auf dem Krankenhausparkplatz. Der silberne Passat wurde vermutlich beim Ausparken eines Fremdfahrzeuges hinten links beschädigt. Der Sachschaden beträgt ca. 1.000,- Euro.

 

Sachdienliche Hinweise an die Polizeiinspektion Hammelburg unter der Tel.-Nr.: 09732/609-0.

 

Zu schnell unterwegs

 

Hammelburg, Lkr. Bad Kissingen: Am 29.06.2017, gegen 12:00 Uhr, fuhr ein 18-jähriger Peugeot-Fahrer auf der ST 2294 vom Lager Hammelburg in Richtung Hammelburg. Im Bereich einer scharfen Rechtskurve verlor der 18-Jährige die Kontrolle über sein Fahrzeug. Er kam zuerst rechts in die Leitplanke, drehte sich um die eigene Achse und kam in der Leitplanke der Gegenfahrbahn zum Stehen. Der Gesamtschaden beträgt ca. 3.000,- Euro.

 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0