Pressebericht der Polizei Gerolzhofen vom 02.07.2017

Erst die Beamten beleidigt u. anschließend noch Widerstand geleistet

Michelau i. Steigerwald:

Am Freitag gegen 21:00 Uhr mischte sich während einer Verkehrskontrolle eine völlig unbeteiligte Person ein. Der 63 jährige Mann trommelte zunächst auf das Dach des Dienst-Pkw und beleidigte die Beamten mit mehreren nicht druckreifen Ausdrücken. Nachdem der Mann sich nicht beruhigen ließ und nach einem Beamten schlagen wollte, wurde er festgenommen. Beim Verbringen in das Dienstfahrzeug sperrte er sich und trat gegen die Tür des Dienst-Pkw; es entstand Sachschaden. Eine Anzeige wegen verschiedener Strafdelikte ist die Folge.

 

Wildunfall

Kolitzheim- Unterspiesheim

Frontal erfasste am Freitag gegen 23:00 Uhr eine 28 jährige Pkw-Fahrerin auf der B 286 ein Reh. Das Reh wurde durch den Aufprall getötet, am Mitsubishi entstand Sachschaden in Höhe von ca. 3000 Euro.

 

 

Radfahrer touchiert Pkw

Alitzheim

Am frühen Abend des Freitags fuhr in Alitzheim ein 16 jähriger Radfahrer von einer untergeordneten Straße in die vorfahrtsberechtigte Bahnhofstr. ein. Hier touchierte der Radfahrer den Pkw einer 47 jährigen Fiat-Fahrerin. Der Radfahrer blieb unverletzt, jedoch entstand Sachschaden am Pkw in Höhe von ca. 1000 Euro.

 

 

 

Diebstahl von Fahrrädern mit Folgen

Donnersdorf

Am Samstag in den frühen Morgenstunden wurde ein aktueller Diebstahl von Fahrrädern mitgeteilt. Eine sofortige Fahndung hatte Erfolg und es konnten von den eingesetzten Beamten zwei männliche Personen, mit Fahrrädern unterwegs, im Siedlungsgebiet von Donnersdorf festgestellt werden. Als die „Diebe“ die Polizeistreife erblickten, suchten sie ihr Heil in der Flucht. Einer der Diebe konnte von den Beamten eingeholt und zunächst festgehalten werden. Jedoch riss sich der 24 jährige Mann wieder los, wobei einer der eingesetzten Beamten stürzte und sich leicht verletzte. Nach Hinzuziehung weiterer Unterstützungskräfte konnte der Mann dingfest gemacht werden. Der zweite Fahrraddieb konnte bis dato unerkannt flüchten. Nachdem der Mann merklich unter Alkoholeinfluss stand, wurde er zur Dienststelle verbracht und eine Blutentnahme durchgeführt. Während der Sachbearbeitung widersetzte sich der Mann mehrfach und beleidigte wiederholt die eingesetzten Polizeibeamten. Beide gestohlenen recht hochwertigen Fahrräder konnte später aufgefunden und sichergestellt werden. 

 

 

Schmierereien an der Hauswand

Lülsfeld

Die Fassade der Festhalle des örtlichen Sportvereins wurde in der Zeit von Samstag, 00:30 Uhr bis Samstag 08:30 von Unbekannten mit beleidigendem Inhalt beschmiert. Der Schaden beläuft sich auf mindesten 150 Euro; für Hinweise, die zur Ermittlung des oder der Täter führen, wurde eine Belohnung in Aussicht gestellt.

 

 

Sachbeschädigung an Pkw

Gerolzhofen

Während eines Einkaufs am Samstag wurde in der Zeit von 10:45 Uhr bis 11:30 Uhr der Pkw einer BMW-Fahrerin „verunziert“. Ein Unbekannter brachte auf der Kühlerhaube des weißen BMW mit wasserfestem Stift in schwarzer Farbe einen Schriftzug auf. Die Heckklappe wurde mit einem „Herz“ versehen. Der Schaden ist nicht unerheblich

 

Fahrrad aus dem Hof entwendet

Gerolzhofen

Ein im Hof eines Anwesens in der Nikolaus-Fey-Str. abgestelltes Fahrrad wurde in der Zeit vom 26.06.17 bis 01.07.17 entwendet. Beim Fahrrad handelt es sich um ein Herren Trekkingrad der Marke Dürkopp, blaue Farbe. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0