Faustball-Saison Feld 2017 - Aufholjagd wurde nicht belohnt

Nach einem schlechtem Start und einem 0:4 Rückstand steigerte sich der TV Oberndorf und startete eine furiose Aufholjagd. Am Ende verlor der TVO knapp mit 5:4.

FBC Offenburg - TV Oberndorf 5:4 (11:9, 12:10, 11:7, 11:8, 1:11, 7:11, 6:11, 7:11)

Den ersten Satz verschlief der TVO zu Beginn komplett und lag schon mit 1:5 zurück. Danach besann sich das Team auf spielerische Qualitäten und kam auf 5:6 heran. Unkonzentriertheiten verhalfen dem Gastgeber zu einem 11:9 Satzsieg. Satz zwei verlief bis zum 7:7 ausgeglichen. Mit 12:10 sicherte sich Offenburg auch diesen Satz. Vollkommen von der Rolle startete Oberndorf in den dritten Satz. Über ein 7:0 erspielte sich Offenburg mit 11:7 die 3:0 Satzführung. Nach der Satzpause zeigte sich der TVO verbessert und erspielte sich eine 5:2 Führung. Wieder schlichen sich Fehler ein und Offenburg zog auf 7:5 davon. Oberndorf konterte und lag seinerseits mit 8:7 in Front. Auch das nützte nichts, mit vier Punkten in Folge gelang dem Gastgeber die 4:0 Satzführung. Trainer Joachim Sagstetter: „Wir haben in den ersten vier Sätzen zu viele Fehler gemacht und nie zu unserer Normalform gefunden. Chancen zu einem Satzgewinn hatte wir genug.“

 

 

Hans Dauch

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0