Pressebericht der Polizei Bad Neustadt vom 04.07.2017

Geldbörse gefunden

BAD NEUSTADT - LKR RHÖN-GRABFELD

Am Samstagnachmittag fand eine Kundin beim tegut in der Saalestraße eine rote Damengeldbörse mit Bargeld und Ausweispapieren. Sie gab diese bei hiesiger Dienststelle ab. Da die Verliererin hier nicht wohnhaft ist, wurde der Geldbeutel an die Stadt Bad Neustadt weitergeleitet.

 

Zusammenstoß

Am Montagfrüh wollte eine 24-jährige VW-Fahrerin von der Rederstraße kommend in die Siemensstraße einbiegen. Dabei übersah sie einen dort fahrenden vorfahrtsberechtigten Opel, der von einer 20-jährigen Schülerin gesteuert wurde. Die beiden jungen Damen stießen mit ihren Fahrzeugen zusammen, wobei ein Schaden von ungefähr 6.000,- Euro entstand. Verletzt wurde niemand.

Eine weitere Vorfahrtsverletzung in Salz führte ebenfalls zu einer Kollision. Hier war eine 69-jährige Fordfahrerin auf der Straße Saaleblick unterwegs und übersah eine von rechts kommende 39-jährige VW-Fahrerin, wodurch es zum Unfall kam. Hier wird der Blechschaden mit ca. 5.700,- Euro beziffert. Die Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Glücklicherweise blieben die Fahrzeuginsassinnen alle unverletzt.

 

Auto beschädigt - weitergefahren

Auf dem Parkplatz der Fa. Kaufland in der Meininger Straße wurde am Montagnachmittag, zwischen 16.15 Uhr und 16.50 Uhr ein schwarzer Pkw Honda/Jazz durch einen unbekannten Fahrzeugführer am vorderen linken Radkasten beschädigt. Der Geschädigte schätzt den Schaden auf ca. 600,- Euro.

 

Fahrrad verschwand vom Bahnhof

Ein 22-jähriger Mann stellte sein gelbes Fahrrad der Marke Buffalo mit 21-Gang-Grip-Shift-Schaltung am Montagfrüh, um 04.10 Uhr, auf dem Fahrradparkplatz am Bahnhof ab. Er sicherte das Rad mit einem Schloss am Fahrradständer. Als er um 17.52 Uhr mit dem Zug zurückkehrte, war das Fahrrad einschließlich Schloss verschwunden.  Der Zeitwert des Gefährts wird mit etwa 50,- Euro beziffert.

 

Schlüsselbund gefunden

Auf einer Parkbank in der Mühlbacher Straße fand eine 13-jährige Schülerin am Montagabend einen Schlüsselbund mit 4 Schlüsseln und 3 Anhängern. Auf einem der Anhänger stand der Name Sabrina. Der Schlüsselbund wird an das Fundamt der Stadt Bad Neustadt weitergegeben.

Wer vermisst einen solchen Schlüsselbund.

 

Versuchter Trickdiebstahl

BISCHOFSHEIM - LKR RHÖN-GRABFELD

Eine 92-jährige Frau wurde am Montagmittag vor dem REWE-Markt von einem ca. 65 Jahre alten Mann angesprochen, der vorgab, mit ihrem Bruder in die Schule gegangen zu sein. Nachdem ihr der Mann noch ein paar scheinbar seriöse Einzelheiten aus seinem Leben erzählt hatte, ging die Frau nach Hause. Etwa gegen 14.45 Uhr stand dieser Mann vor der Haustür der Rentnerin und wurde von ihr ins Haus gebeten. Dort versuchte er unter Vorspiegelung falscher Behauptungen an Wertgegenstände zu kommen. Zufälligerweise rief zu diesem Zeitpunkt der Bruder der Frau an, den die Seniorin dann freudestrahlend mit dem angeblichen „Schulfreund“  sprechen ließ. Der Bruder durchschaute sofort die Zusammenhänge und drohte dem Unbekannten mit der Polizei. Daraufhin verließ der Mann umgehend das Haus und fuhr mit einem unbekannten Pkw ohne Beute davon.

Beschreibung des Mannes: ca. 170 groß, scheinbares Alter: 65 Jahre, Haare graumeliert, ohne Bart, gepflegte Erscheinung.

Wer hat in der Mühlgasse am Montagnachmittag Außergewöhnliches bemerkt?

 

Reisighaufen brannte

Aus unbekannter Ursache fing am Montag, gegen 22.25 Uhr, ein Reisighaufen auf einer Wiese im Viehweg das Brennen an. Ein zufällig anwesender Jäger entdeckte den Brand und verständigte die Feuerwehr. Die Freiwilligen Feuerwehren Haselbach und Bischofsheim kamen mit ca. 35 Einsatzkräften an den Brandort und löschten das Feuer.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0