Pressebericht der Polizeiinspektion Mellrichstadt vom 05.07.2017

Graffiti-Sprayer wieder unterwegs

 

Mellrichstadt, Lkr. Rhön-Grabfeld. Die Polizeidienststelle wurde  von insgesamt drei, über das vergangene Wochenende begangenen, Sachbeschädigungen in Kenntnis gesetzt. Im ersten Fall war es das Buswartehäuschen in der Rossbachstraße, welches die noch nicht bekannten Täter mit großen, schwarzen Schriftzügen besprühten. Die Spur zieht sich dann weiter über die Sondheimer Straße. Das dortige Trafo-Häuschen unterhalb der BayWa zeigte die gleiche „Handschrift“. Auch eine Mauer im Heiligengarten blieb von den Schmierereien nicht verschont.

Die Polizeiinspektion Mellrichstadt, Tel. (09776) 8060, bittet um Hinweise zu der Sachbeschädigung, wobei ein Tatzeitraum von Samstagmittag, 01.07.2017, bis Dienstagmorgen, 04.07.2017, in Frage kommt.

 

 

Geschwindigkeitskontrolle bringt jungen Mann in Bedrängnis

 

Mellrichstadt, Lkr. Rhön-Grabfeld. Eine Geschwindigkeitskontrolle bringt nun einen jungen Mann in Bedrängnis. Dabei wurde diese Woche auf der Staatstraße 2292, im Bereich des Hainhofes, eine Geschwindigkeitskontrolle durchgeführt. Es mag paradox erscheinen, aber der junge Mofafahrer musste bei der Messung mit dem Lasermessgerät beanstandet werden, obwohl er die maximale Geschwindigkeit nicht überschritten hatte. Bei ihm wurde ein Messergebnis von 40 km/h ausgegeben obwohl sein Mofa nur maximal 25 km/h hätte fahren dürfen. Bei dieser Geschwindigkeit müsste er mindestens die Fahrerlaubnis-Klasse AM haben, konnte jedoch nur eine Prüfbescheinigung für Mofas vorweisen. Die unerlaubte Fahrt zieht nun eine Anzeige nach sich.

 

 

Leicht aufgefahren

 

Mellrichstadt, Lkr. Rhön-Grabfeld. Der Sicherheitsabstand zum Vordermann dürfte sich am Dienstag in der Sondheimer Straße als zu klein erwiesen haben. In den Nachmittagsstunden hatte ein junger Mann mit seinem Leichtkraftrad zu spät reagieren können, als der vorausfahrende Opel Corsa verkehrsbedingt angehalten worden war. Die Schäden an der Kraftradverkleidung und einer verkratzten Stoßstange am Corsa halten sich mit insgesamt ca. 400 Euro in Grenzen.

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0