Faustball-Saison Feld 2017 - Pflichtsieg für TV Oberndorf

Nach etwas mehr als einer Stunde siegte der TVO deutlich mit 5:0 beim Absteiger TV Waibstadt. In einem einseitigen Spiel war der TVO ballsicherer und cleverer im Ausnützen der Chancen.

TV Waibstadt - TV Oberndorf 0:5 (8:11, 9:11, 5:11, 7:11, 4:11)

Der TVO begann druckvoll und konnte schnell auf 7:3 davonziehen. Kleinere Unkonzentriertheiten auf Oberndorfer Seite brachten Waibstadt zwar wieder heran, am Satzsieg für den Gast änderte sich nichts. Auch im zweiten Satz startete Oberndorf kompakt und effektiv. Oberndorf führte schon 8:4, ehe Waibstadt seinerseits einige Chancen nutzte und dann auf 9:10 herankam. Am Ende ging auch dieser Satz mit 11:9 an das TVO-Team. In den letzten drei Sätzen gewann der TVO jeweils deutlich, lediglich in Satz vier hielten die Kraichgauer bis zum 7:7 mit.

Trainer Joachim Sagstetter: „Wir haben heute von Anfang an konzentriert gespielt und konsequent unsere Chancen genutzt. Mit diesem Sieg und der gleichzeitigen Niederlage von Offenburg in Vaihingen sind wir der DM-Qualifikation ein ganzes Stück näher gekommen. Trotzdem ist noch nicht alles in trockenen Tüchern. Mit Rosenheim und Vaihingen haben wir noch ein schweres Auswärtsprogramm.“

Spieler: Nicolas Bitsch, Florian Dworaczek, Johann Habenstein, Jaro Jungclaussen, Maximilian Lutz, Fabian Sagstetter

 

 

 

 

Hans Dauch

Kommentar schreiben

Kommentare: 0