Pressebericht der Polizeiinspektion Haßfurt vom 10.07.2017

Delikte rund am das Sander Altmain-Weinfest:

                                                              

Schläge und Beleidigungen gegen Security-Dienst

Sand am Main - Am 10.07.2017, gegen 01:15 Uhr, fielen auf dem Weinfest zwei ausländische junge Männer im Alter von 16 und 18 Jahren durch ihr aggressives Verhalten im Barbereich auf. Als die beiden durch die hinzukommenden Security-Mitarbeiter einen Platzverweis erhielten und zum Ausgang des Festgeländes gebracht werden sollten, beleidigten sie die Security-Mitarbeiter und versuchten auch diese zu schlagen. Auf die beiden kommt nun eine Strafanzeige wegen versuchter Körperverletzung und Beleidigung zu. 

 

Geparkter Pkw beschädigt

Sand am Main - Im Tatzeitraum von Samstag 08.07.17, bis Sonntag 09.07.17, 04:00 Uhr, wurde ein auf dem öffentlichen Besucherparkplatz in der Seestraße abgestellter Pkw Opel Mokka durch einen bislang unbekannten Täter beschädigt. Dieser schlug mit einem Gegenstand das hintere linke Glas der Beleuchtungseinrichtung ein. Zudem wurde die darunter liegende Stoßstange des Fahrzeugs zerkratzt. Der entstandene Schaden dürfte bei ca. 800 Euro liegen.

 

 

Verkehrsgeschehen

 

Lkw nach Spiegelberührung flüchtig

Krum - Am 10.07.17, gegen 06:15 Uhr, fuhr ein Lkw von Krum kommend, auf der Kreisstraße HAS 10, in Fahrtichtung Haßfurt. In einer langgezogenen Linkskurve schnitt dieser die Kurve, sodass es zu einer Spiegelberührung mit einem entgegenkommenden Lkw kam. Durch diese Spiegelberührung wurde das Spiegelgehäuse des entgegenkommenden Lkw abgefahren. Die herumfliegenden Teile wurden zudem noch gegen zwei weitere Pkw geschleudert, die dadurch ebenfalls beschädigt wurden. Der unfallverursachende Lkw fuhr, ohne sich um den Unfall zu kümmern, weiter. Vom unfallverursachenden Lkw ist nur bekannt, dass er einen offenen Auflieger für Schotter oder Sand haben soll. Bei dem Unfall entstand ein Gesamtschaden von ca. 2000 Euro.

 

Geparkter Pkw angefahren

Rauhenebrach - Am 09.07.17, in der Zeit von 17:15 - 19:30 Uhr, wurde in Wustviel, in der Geusfelder Straße 1, ein geparkter weißer Pkw Opel Mokka, durch einen bislang unbekannten Verkehrsteilnehmer angefahren. Der Unfallverursacher entfernte sich anschließen unerlaubt vom Unfallort. Am geschädigten Pkw Opel wurde die Fahrertüre beschädigt. Der hierbei entstandene Schaden soll bei ca. 1000 Euro liegen.

 

Zwei Pkw-Fahrer unter Alkoholeinfluss

Rauhenebrach - Am 09.07.17, gegen 08:25 Uhr, wurde ein 27-jähriger, aus Burgebrach stammender, Audi-Fahrer in der Marktstraße in Prölsdorf einer Verkehrskontrolle unterzogen. Weil die Beamten bei dem Fahrzeugführer Atemalkoholgeruch festgestellt hatten, wurde ein Atemalkoholtest durchgeführt. Dieser führte zu einem Ergebnis von 0,84 Promille.

 

Rauhenebrach - Am 09.07.17, gegen 10:00 Uhr, wurde ein 35-jähriger, aus dem Bamberger Landkreis stammender, Chevrolet-Fahrer auf der Kreisstraße HAS 24 bei Falsbrunn einer Verkehrskontrolle unterzogen. Hierbei konnte deutlicher Atemalkoholgeruch festgestellt werden. Ein durchgeführter Atemalkoholtest führte zu einem Ergebnis von 0,68 Promille.

 

Beide Fahrzeugführer müssen nun mit einer Geldbuße von 500 Euro und einem einmonatigen Fahrverbot rechnen.

 

Wildunfälle:

Im Zuständigkeitsbereich der Polizeiinspektion Haßfurt ereigneten sich von Sonntag auf Montag zwei Wildunfälle unter der Beteiligung eines Wildschweins und eines Dachses.  Es entstand hierbei ein Gesamtschaden von 1500 Euro.

 

 

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Haßfurt unter 09521/927-0 entgegen.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0