Pressebericht der PI Bad Neustadt vom 11.07.2017

Verbotswidrig abgebogen - schwer verletzt

HEUSTREU - LKR RHÖN-GRABFELD

Eine 36-jährige Audifahrerin war am Montagfrüh auf der B 279 in Richtung Hollstadt unterwegs. Auf Höhe Heustreu bog sie verbotswidrig nach links über die durchgezogene Fahrbahnmarkierung nach Heustreu ab. Ein hinter ihr fahrender 25-jähriger Seatlenker erkannte die Situation zu spät und fuhr ungebremst auf den abbiegenden Audi auf, der dadurch herumgeschleudert und in die linke Leitplanke gedrückt wurde. Die Fahrerin wurde schwerverletzt mit einem Hubschrauber in ein Krankenhaus nach Schweinfurt geflogen. Der Seatfahrer begab sich selbstständig ins Krankenhaus. Die beiden Fahrzeuge wurden abgeschleppt und der Schaden beläuft sich auf ca. 8.750,- Euro. Die Freiwillige Feuerwehr Heustreu war mit 6 Mann zu Verkehrsregelung vor Ort.

 

Unfall ohne Verletzte

BAD NEUSTADT - LKR RHÖN-GRABFELD

Am Montag, gegen 11.15 Uhr, bog ein 68-jähriger Hyundaifahrer von der Brückenstraße kommend nach links in die Gartenstraße ein. Dabei übersah er einen vorfahrtsberechtigten BMW, dessen Lenkerin von der Gartenstadt in Richtung Goethestraße unterwegs war. Die beiden Fahrzeuge kollidierten. Verletzt wurde niemand. Die Schadenshöhe wird mit ca. 3.500,- Euro beziffert.

 

Rotes Schlüsselmäppchen gefunden

In der Goethestraße wurde am Montagmittag von einer Schülerin ein rotes Schlüsselmäppchen aus Leder mit zwei Sicherheitsschlüsseln gefunden. Sie gab dieses bei der Polizei ab. Von dort wird es zur weiteren Verwahrung ans Fundamt überstellt.

 

Müll auf Rastplatz abgelagert

RÖDLES - LKR RHÖN-GRABFELD

Auf einem Parkplatz auf der Kreisstraße NES 22 in Richtung Rödles, kurz vor der Einmündung zur B 279, lagerte ein unbekannter Umweltverschmutzer im Laufe des vergangenen Montags alte Fernseher, Radios, Alteisen usw. ab. Die Sachen füllen in etwa einen kleinen Anhänger. Der Kreisbauhof wurde verständigt.

Wer hat am Montag an der genannten Örtlichkeit diesbezügliches beobachtet?

 

Ziemlicher Käse

BAD NEUSTADT - LKR RHÖN-GRABFELD

Am Montagabend kaufte eine 22-jährige Frau in einem Einkaufsmarkt in der Gartenstraße ein. Leider legte sie nur einige Waren auf das Kassenband, die anderen Artikel, drei Sorten Käse und eine Nudelsoße im Wert von 6,23 Euro versteckte sie in einer Tasche. Nach Passieren der Kasse wurde sie daraufhin angesprochen und die Polizei verständigt. Anzeige wegen Ladendiebstahl wurde erstattet.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0