Sparkasse übergibt 10.000 Euro an PS-Hauptgewinnerin

Das Foto (©Daniela Gündling/Sparkasse Schweinfurt) zeigt von links: Filialleiterin Petra Preißler, Gewinnerin Beate Rosenbusch und Vorstandsvorsitzenden Johannes Rieger 

 

Regelmäßig sparen und dabei Chancen auf attraktive Geld- und Sachpreise sichern? Das Sparkassen PS-Sparen macht beides möglich. 

 

So auch für Frau Beate Rosenbusch aus Schweinfurt. Sie gewann den Hauptpreis in Höhe von 10.000 Euro bei der Monatsauslosung im Mai 2017. Vorstandsvorsitzender Johannes Rieger und Filialleiterin Petra Preißler freuten sich mit der Gewinnerin und übergaben den Preis bei einer kleinen Feierstunde in der Filiale Segnitzstraße.  

 

„Mit dem PS-Sparen kann man nicht nur Geld zurücklegen. Es ermöglicht darüber hinaus tolle Gewinne und fördert soziales Engagement“, erklärte Johannes Rieger. „25 Cent jedes PS-Loses kommen sozialen Zwecken zugute.“ Auf diese Weise kann die Sparkasse Schweinfurt jährlich mit rund 100.000 Euro gemeinnützige Projekte fördern. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0