Faustball-Saison Feld 2017 - Rosenheim wartet auf den TV Oberndorf

Am Wochenende reist der TV Oberndorf nach Rosenheim. Die Oberbayern sicherten sich am vergangenen Wochenende beim „Fistball Men`s European Cup“, dem nach dem „Champions-Cup“ höchsten europäischen Faustball-Wettkampf, die Silbermedaille. Das Team um Weltmeister Steve Schmutzler hat sich nach der 5:1 Hinspielniederlage in Schweinfurt gesteigert und noch Hoffnung auf die DM-Teilnahme. Mit drei Siegen gegen den TVO, Wünschmichelbach und Vaihingen kann das vielleicht auch noch klappen. Für Oberndorf ist die Ausgangssituation klar. Ein Sieg bringt die sofortige DM-Qualifikation und bei einer Niederlage wird am Ende möglicherweise das Satzverhältnis ausschlaggebend sein. Personell schaut es beim TVO wie die ganze Saison schwierig aus. Maximilian Lutz wird aufgrund einer Prüfung an der FH erst später nachreisen und kurz vor Spielbeginn erwartet. Das Team wird deshalb von Jens Scheiffele und Christian Eschner ergänzt. Trainer Joachim Sagstetter: „Für uns zählt jeder Satz, vielleicht gelingt uns ja endlich wieder ein Sieg. In den vergangenen Jahren waren wir oft nahe dran.“

 

 

Hans Dauch  

Kommentar schreiben

Kommentare: 0