Pressebericht Polizei Hammelburg, 13.07.2017

Unfall durch Reh

 

Ramsthal, Lkr. Bad Kissingen: Am 13.07.2017, kurz nach Mitternacht befuhr ein 47-jähriger VW-Fahrer die KG 6 von Bad Kissingen in Richtung Ramsthal, als kurz nach dem Steinbruch ein Reh die Fahrbahn kreuzte. Dieses wurde von dem Touran erfasst und getötet. Am Fahrzeug entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 2.500,- Euro.

 

 

Vorfahrt missachtet

 

Fuchsstadt, Lkr. Bad Kissingen: Gestern Vormittag befuhr ein 38-jähriger Ford-Fahrer die Straße Hinterm Turm. Hierbei übersah der Mann ein von rechts kommenden, vorfahrtsberechtigen Mazda. Die beiden Pkw-Fahrer konnten einen Zusammenprall nicht mehr verhindern. Die Schadenshöhe beträgt ca. 5.200,- Euro.

 

 

Drogenfahrt mit Folgen

 

Hammelburg, Lkr. Bad Kissingen: Am Mittwochmorgen wurde ein 25-Jähriger  in der Bahnhofsstraße einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Hierbei stellten die Beamten drogenbedingte Auffälligkeiten fest. Einen Drogenvortest lehnte der junge Mann ab, da dieser sowieso positiv wäre. Daraufhin wurde die Weiterfahrt unterbunden und eine Blutentnahme im Krankenhaus durchgeführt. Aufgrund vorausgegangener Gespräche wurde bei dem Pkw-Fahrer eine Wohnungsdurchsuchung angeordnet, bei der Marihuana aufgefunden und sichergestellt worden ist.

 

 

Zusammenstoß auf dem Parkplatz

 

Oberthulba, Lkr. Bad Kissingen: Am 12.07.207, gegen 9:30 Uhr, war eine 61-jährige Hyundai-Fahrerin auf dem Kundenparkplatz des EDEKA-Marktes mit geringer Geschwindigkeit Richtung Ausfahrt unterwegs. Zeitgleich fuhr ein 60-jähriger Mann rückwärts aus einem Parkplatz in den Fahrbereich der Pkw-Fahrerin. Diese bremste bis zum Stillstand und hupte, trotzdem konnte diese den leichten Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Der Sachschaden beträgt ca. 1.000,- Euro.

 

 

Diebstahl aus Einkaufswagen

 

Hammelburg, Lkr. Bad Kissingen: Gestern Morgen, gegen 10:00 Uhr, wollte eine 27-Jährige ihren Einkauf bei LIDL tätigen. Die junge Frau stellte ihre Einkaufstasche zusammen mit dem Geldbeutel in den Einkaufswagen, welchen sie auch kurz unbeaufsichtigt stehen ließ. An der Kasse bemerkte sie dann das Fehlen ihrer Börse.

 

Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Hammelburg, Tel-Nr.: 09732/906-0.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0