Nach Motorradunfall – 20-Jähriger erliegt schweren Verletzungen

MASSBACH, LKR. BAD KISSINGEN. Der 20-jährige Motorradfahrer, der am Sonntagvormittag auf der Verbindungsstraße zwischen Maßbach und Rothausen verunglückt war, ist im Krankenhaus seinen schweren Verletzungen erlegen. Der junge Mann war mit seiner Maschine offenbar alleinbeteiligt von der Straße abgekommen.

 

Wie bereits berichtet, war der 20-jährige Motorradfahrer am Sonntagvormittag, gegen 11.00 Uhr, auf der Staatsstraße von Rothausen in Richtung Maßbach unterwegs. In einer Linkskurve, kurz vor dem Ortseingang von Maßbach, kam er von der Straße ab. Er stürzte und blieb in einer Wiese neben der Fahrbahn liegen. Ein Notarzt und die Besatzung eines Rettungswagens versorgten den 20-Jährigen vor Ort, bevor er mit schwersten Verletzungen von einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen wurde. Am Mittwoch erreichte die Polizei die Mitteilung, dass der 20-Jährige im Krankenhaus verstorben ist.

 

Nach aktuellem Ermittlungsstand ist ein Fremdverschulden auszuschließen. Die Unfallermittlungen werden von der Polizeiinspektion Bad Kissingen geführt.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0