Pressebericht der Polizei Bad Kissingen vom 15.07.2017

Bad Kissingen

 

Fahrzeug entfernte sich nach Verkehrsunfall

Am Freitag, zwischen 16:00 Uhr und 18:00 Uhr, kam es in der Salinenstraße 37 zu einem Verkehrsunfall. Hierbei wurde ein schwarzer Opel am Heck sehr wahrscheinlich beim Rangieren aus der Parklücke beschädigt. Danach entfernte sich der Fahrer unerlaubt von der Unfallörtlichkeit. Der Verkehrsunfall wurde weder der örtlichen Polizeidienststelle mitgeteilt, noch wurde beim Geschädigten ein Zettel einer Unfallbeteiligung am Fahrzeug hinterlassen. Die Polizeiinspektion Bad Kissingen bittet um sachdienliche Hinweise aus der Bevölkerung, Tel.: 0971/7149-0.

 

Diebstahl am Berliner Platz

Eine 53-Jährige begab sich am Freitagnachmittag zur Polizeidienststelle Bad Kissingen und erstatte Anzeige. Die Dame befand sich gegen 13:00 Uhr am Berliner Platz und wartete auf ihren Bus. Nach einem Telefonat legte sie ihr Mobiltelefon neben sich auf die Bank und begab sich anschließend zum Busfahrplan. Kurz darauf bemerkte sie, dass ihr Telefon nicht mehr an der zuvor abgelegten Stelle war. Im Tatzeitraum herrschte reger Verkehr am Berliner Platz. Die Polizeiinspektion Bad Kissingen bittet um sachdienliche Angaben aus der Bevölkerung, Tel.: 0971/7149-0.

 

 

Burkardroth

 

Wildunfall mit Reh

Am Freitagnachmittag fuhr ein Ford-Fahrer die Strecke von Stangenroth nach Gefäll als ein Reh die Fahrbahn kreuzte und vom Pkw erfasst und getötet wurde. Am Pkw entstand ein Frontschaden von ca. 1000 Euro. Der hinzugerufene Jagdpächter kümmerte sich um das getötete Tier.

 

Pkw-Anhänger durch Brand beschädigt

In der Nacht von Samstag auf Sonntag, zwischen 04.00 und 04.40 Uhr, kam es zu einer Sachbeschädigung durch Brandlegung im Burkardrother Ortsteil Lauter. Ein Anwohner entdeckte beim Heimkommen, dass ein in der Kilianstraße am Straßenrand geparkter Anhänger, der an einem Pkw angehängt war, brannte. Der Anwohner verständigte sofort den Besitzer des Fahrzeugs, und gemeinsam gelang es den Männern, den Brand zu löschen. Auf dem Anhänger befand sich ein Wäschekorb mit Sperrmüll. Da ein technischer Defekt ausgeschlossen werden konnte, geht die Polizei von einer vorsätzlichen Brandlegung aus. Während der Pkw unbeschädigt blieb, entstanden am Anhänger und dem in der Nähe befindlichen Kirschbaum ca. 500 Euro Sachschaden. Die Polizei bittet Zeugen um Hinweise. Tel. 0971/7149-0.

 

 

Münnerstadt

 

Unfall mit Personenschaden

Am Freitagmorgen, gegen 09:05 Uhr, befuhr ein 81-Jähriger mit seinem VW Golf die Straße „Baumgartentor“ in Großwenkheim. An der Einmündung zur Grabfeldstraße wollte er diese mit seinem Pkw überqueren, um auf einen Parkplatz zu fahren. Hierbei übersah er eine von links kommende, vorfahrtsberechtigte 39jährige Ford-Fahrerin und es kam zu einem heftigen Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Aufgrund des Zusammenstoßes stieß der Ford noch gegen das Hoftor eines angrenzenden Grundstücks. Die 64jährige Beifahrerin im Ford wurde hierbei leicht verletzt. Glücklicherweise gab es keine weiteren Verletzten.

Insgesamt entstand ein Sachschaden von 12.300,- Euro. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

 

 

Auf nasser Fahrbahn gegen Schutzplanke

Am Samstag, gegen 00.05 Uhr, befuhr ein 20-jähriger Opelfahrer die Bundesstr. 287 in Richtung Münnerstadt. Im Auslauf der sogenannten Bienenhauskurve kam er mit seinem Pkw infolge nicht angepasster Geschwindigkeit auf nasser Straße ins Rutschen, nach rechts von der Straße ab, und prallte mit seiner Frontseite leicht gegen die Schutzplanke. Dabei entstand Sachschaden in Höhe von ca. 1300 Euro. Gegen den Fahrer wurde ein Ordnungswidrigkeiten-Verfahren wegen nicht angepasster Geschwindigkeit eingeleitet. Vor der Unfallstelle ist die Geschwindigkeit auf 60 km/h begrenzt und beidseitig aufgestellte Verkehrszeichen weisen auf die Gefahrenstelle hin.

 

 

Rannungen

 

Wildunfall

 

In der Nacht von Freitag auf Samstag kam es auf der Kreisstraße 8 in Richtung Rannungen zu einem Wildunfall mit einem Fuchs, bei dem ein Gesamtschaden in Höhe von etwa 500.- Euro entstand. Der Fuchs wurde durch den Unfall getötet.

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0