Pressebericht der Polizeiinspektion Hammelburg vom 16.07.2017

Wildunfälle

 

Elfershausen, Lkr. Bad Kissingen: Ein PKW kollidierte mit einem Reh auf der Staatsstraße 2293 aus Richtung Fuchsstadt kommend in Richtung Greßthal. Am PKW entstand Sachschaden in Höhe von 3.000,-- €, das Reh wurde durch den Aufprall getötet.

 

Elfershausen, Lkr. Bad Kissingen: Ein weiterer Wildunfall ereignete sich auf dem Gemeindegebiet von Elfershausen, diesmal auf der B 287. Während einer Einsatzfahrt des Bayerischen Roten Kreuzes kollidierte das Einsatzfahrzeug mit einem Dachs auf Höhe der Autobahnauffahrten. Am Einsatzfahrzeug entstand kein Schaden.

 

 

Kleinunfall

 

Hammelburg, Lkr. Bad Kissingen: Aus Unachtsamkeit fuhr ein Verkehrsteilnehmer mit seinem PKW am Lagerberg auf den vorderen PKW auf. Der Führer des vorausfahrenden PKW musste verkehrsbedingt im Kreuzungsbereich vor der Ampel warten. Dies übersah der nachfolgende PKW-Führer. Es entstand Sachschaden in Höhe von 5000,-- €. Verletzt wurde niemand.

 

 

Warenbetrug per Internet

 

Hammelburg, Lkr. Bad Kissingen: Die Hammelburger Polizei ermittelt in zwei Fällen wegen Warenbetrugs. Die Geschädigten aus dem Dienstbereich der Polizeiinspektion Hammelburg bestellten über Ebay-Kleinanzeigen unterschiedliche Waren und zahlten diese per Vorkasse. Zu einer Auslieferung der bestellten Waren kam es trotz mehrmaligen Anfragen der Geschädigten nicht. Der Gesamtschaden beträgt 400,--€.

Beide Geschädigte entschlossen sich, eine Anzeige gegen die bislang unbekannten Täter zu erstatten, die nun noch ermittelt werden müssen.

 

 

Handyeigentümerin ermittelt

 

Hammelburg, Lkr. Bad Kissingen: Ein 20-jähriger Syrer fand am Dienstagnachmittag unweit des Hammelburger Bahnhofs ein wertvolles I-Phone und gab es bei der Polizei als Fundsache ab. Durch Auswertungen auf dem Handy konnte die Eigentümerin über ihre Eltern ermittelt werden. Nachdem nun die Identität der Eigentümerin feststeht, wird ihr das Handy übergeben.

 

 

Gestohlenes Fahrrad aufgefunden

 

Hammelburg-Gauaschach, Lkr. Bad Kissingen: Ein 15-jähriger Gauaschacher hat neben der Kreisstraße 40 in Fahrtrichtung Neubessingen ein Fahrrad gefunden und die Polizei informiert. Wie sich bei der weiteren Überprüfung feststellte, war das Fahrrad gestohlen worden. Die Polizei ermittelt nun wegen Diebstahl eines Fahrrades.

 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0