Vinotonale meets Feuerwehr Volkach

Trio Jassiko
Trio Jassiko

Volkach Klassische Musik in einer lockeren Atmosphäre - das bietet am 22.Juli der Volkacher Vinotonale Verein, zusammen mit der Freiwilligen Feuerwehr Volkach.  

Mit einem abwechslungsreichen und spannenden Programm feiert die Freiwillige Feuerwehr Volkach das 150 jährige Jubiläum. Die historische Hallburg bietet dabei nicht nur für die Musik, sondern auch für das abschließende Feuerwerk, ein herausragendes Ambiente. 

Auf der eigens für das Konzert gebauten Open-Air-Bühne im Romantikgarten der historischen Hallburg wird die phantastische Sarah Bouwers zusammen mit dem Ensemble Jassiko zu sehen und hören sein. Bekannt von unzähligen Auftritten auf dem Traumschiff des ZDF, begeistert die Sängerin mit einem spannenden Crossover - Programm. Das Motto des Abends „Feuerzauber – Von Händel bis Disney“ verspricht viele musikalische Höhepunkte für diese so besondere Veranstaltung!  

„Die Zuhörer haben die Möglichkeit, klassische Musik in einem einmaligen romantischen Ambiente zu genießen.“, sind sich die beiden Mitorganisatoren Jennifer Wittmann Müller und Kommandant Fred Mahler einig. 

 

Bild: Freiwillige Feuerwehr Stadt Volkach
Bild: Freiwillige Feuerwehr Stadt Volkach

Neben den hauseigenen Weinen aus dem Weingut Schönborn gibt es selbstverständlich auch alkoholfreie Getränke. Dazu wird leckeres Gebäck gereicht.  

In der Region ist es einmalig, dass eine Feuerwehr Ausrichter eines Klassikevents ist. 

Den Abschluss bildet übrigens, passend zum Jubiläum, ein großes Feuerwerk. 

Vorverkaufskarten gibt es in der Volkacher Touristinfomation. 

„Wir freuen uns auf einen lauen Sommerabend nachdem Motto Open Air & Open End. Selbstverständlich in legerer Kleidung.“, so die Veranstalter.  

Einlass ist um 18.30 Uhr. Das Konzert beginnt um 20:30 Uhr. Es herrscht freie Platzwahl. Für Kurzentschlossene gibt es noch Karten an der Abendkasse. Mehr Informationen unter: www.vinotonale.de  Preise:
 Vorverkauf 26 € |  ermässigt 21 €
 Abendkasse 29 € |  ermässigt 24 € 

Bild: Freiwillige Feuerwehr Stadt Volkach
Bild: Freiwillige Feuerwehr Stadt Volkach

Kommentar schreiben

Kommentare: 0