Weisgerber für zwei weitere Jahre an der Spitze der Frauen-Union

Der geschäftsführende Bezirksvorstand der FU-Unterfranken (v.l.): Stv. Bezirksvorsitzende Bezirksrätin Karin Renner, Schriftführerin Barbara Becker, Stv. Bezirksvorsitzende Ute Ulbrich und Bürgermeisterin Edeltraud Baumgartl, Bezirksvorsitzende Dr. Anja Weisgerber MdB, Stv. Bezirksvorsitzende Bürgermeisterin Marianne Krohnen, Schatzmeisterin Bezirksrätin Elisabeth Schäfer, Schriftführerin Marianne L’Alinec-Rittler.

Neuwahlen bei der Frauen-Union Unterfranken mit Ehrengast Emilia Müller /

Abschluss des 5. Durchgangs des Mentoring-Programmes

 

Bei der Bezirksversammlung der Frauen-Union (FU) Unterfranken in Gerolzhofen blickte der Bezirksverband auf zwei ereignisreiche Jahre zurück. „Wir können stolz auf das Erreichte sein: Wir bringen uns ein und setzen unsere Forderungen durch. Die FU hat aktiv am Regierungsprogramm mitgearbeitet und ihre Forderungen, wie die Erhöhung des Kindergeldes und des Kinderfreibetrages, durchgesetzt. Das macht die Arbeit mit Euch so spannend und interessant“, begrüßte die FU-Bezirksvorsitzende Dr. Anja Weisgerber MdB über 100 Delegierte und Gäste aus ganz Unterfranken und erntete dafür großen Applaus. „Mit dem Mentoring-Programm haben wir im vergangenen Jahr wieder viele Frauen unterstützt und an Politik und Partei herangeführt. Wir werden uns heute von einem außergewöhnlichen Jahrgang verabschieden.“

 

Bei den Neuwahlen wurde Dr. Weisgerber mit nur zwei Gegenstimmen für zwei weitere Jahre im Amt bestätigt. In ihrem Rechenschaftsbericht blickte sie auf die vergangenen beiden Jahre zurück, in denen die Themen Familie, Soziale Sicherung von Frauen, die Stärkung der Frauenhäuser und die aktive Frauenförderung in Form des 5. Durchganges des Mentoring-Programmes im Mittelpunkt standen. „Vielen Dank für das große Vertrauen der Delegierten. Es ist mir eine große Freude, weiterhin an der Spitze des Bezirksverbandes Unterfranken mit einem tollen Team zusammenzuarbeiten und etwas voranzubringen. Das zeigt sich besonders bei Veranstaltungen wie der heutigen Bezirksversammlung“, so Weisgerber nach der Wahl. Auch die vier stellvertretenden Bezirksvorsitzenden Bürgermeisterin Edeltraud Baumgartl (Schweinfurt-Land), Bürgermeisterin Marianne Krohnen (Aschaffenburg-Land) Bezirksrätin Karin Renner (Bad Kissingen) und Ute Ulbrich (Haßberge) wurden im Amt bestätigt.

 

Bildunterschrift: Staatsministerin Emilia Müller MdL und Dr. Anja Weisgerber MdB, FU Bezirksvorsitzende.

Als Ehrengast begrüßten die Frauen Sozialministerin Emilia Müller MdL, die über aktuelle Herausforderungen in der Sozialpolitik sprach. „Frauen sind noch immer in vielen Bereichen unterrepräsentiert. Dies liegt unter anderem an der Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Deshalb führt Bayern das Betreuungsgeld fort und investiert gleichzeitig massiv in den Ausbau von Kinderbetreuungsplätzen“, so Emilia Müller. „Wir stehen für echte Wahlfreiheit, daher ist der geplante Rechtsanspruch für die Ganztagsbetreuung in Grundschulen nur die logische Konsequenz unserer Politik und längst überfällig.“

 

Schließlich standen die aktive Frauenförderung und starke Nachwuchspolitikerinnen im Fokus. „Im inzwischen fünften Durchgang des Mentoring-Programmes ist es uns erneut gelungen, den Teilnehmerinnen Lust auf Politik zu machen“, so Dr. Anja Weisgerber MdB. Die Teilnehmerinnen waren sich einig, dass „sie durch das Programm interessante Einblicke in die Politik bekommen haben und ermutigt wurden, selbst politisch aktiv zu werden.“ Insgesamt 21 Frauen aus ganz Unterfranken haben am Mentoring-Programm teilgenommen, die von 15 Mentorinnen, darunter Landtagspräsidentin Barbara Stamm MdL, der Parlamentarischen Staatssekretärin Dorothee Bär MdB und vielen routinierten Kommunalpolitikerinnen unterstützt wurden.

Aus dem Bereich Schweinfurt haben Erika Roth aus Wasserlosen, die von der Bezirksrätin Karin Renner als Mentorin unterstützt wurde, und Luna Dastager aus Schweinfurt, mit Mentorin Sabine Sitter, Stv. Landrätin in Main-Spessart, als Mentees teilgenommen. Bürgermeisterin Edeltraud Baumgartl, Stv. Landrätin Christine Bender und Dr. Anja Weisgerber MdB haben das Programm als Mentorinnen unterstützt.

 

Ziel des Mentoring-Programmes ist es, politisch interessierte Frauen jeden Alters an die politische Arbeit und die Partei heranzuführen. „Mit dem Programm wollen wir Frauen motivieren und Mut machen, politische Verantwortung zu übernehmen. Das ist uns gelungen, viele der Mentees haben ein Parteiamt übernommen und Sonja Reubelt aus Sandberg in Rhön-Grabfeld ist inzwischen zur Bürgermeisterin gewählt worden“, so Weisgerber.

 

Der Bezirksvorstand der Frauen-Union Unterfranken setzt sich wie folgt zusammen:

 

Vorsitzende:               Dr. Anja Weisgerber MdB, Kreisverband (KV) Schweinfurt- Land

Stv. Vorsitzende:        Edeltraud Baumgartl, KV Schweinfurt-Land

                                   Marianne Krohnen, KV Aschaffenburg-Land

                                   Karin Renner, KV Bad Kissingen

                                   Ute Ulbrich, KV Haßberge

Schatzmeisterin:        Elisabeth Schäfer, KV Würzburg-Land        

Schriftführerin:           Barbara Becker, KV Kitzingen

                                   Marianne LAlinec-Rittler, KV Aschaffenburg-Land

Beisitzerinnen:            Sabine Adelmann, KV Main-Spessart

                                   Emmi Fichtl, KV Miltenberg

Isabell Frohnapfel, KV Main-Spessart

Judith Gerlach MdL, KV Aschaffenburg-Stadt

Petra Huttarsch-Lutz, KV Rhön-Grabfeld

Susanne John, KV Würzburg-Land

Ursula Körbel, KV Miltenberg

                                   Sabine Lannig, KV Würzburg-Stadt

Elisabeth Mai-Treutlein, KV Schweinfurt-Stadt

Annemarie Lutz, KV Schweinfurt-Land

Sonja Reubelt, KV Rhön-Grabfeld

Martina Rosenheimer, KV Aschaffenburg-Land

Sabrina Stemplowsky, KV Kitzingen

Michaela Wedemann, KV Bad Kissingen    

 

Alle Bilder: Frauen-Union Unterfranken

Bildunterschrift: (v.l.)Martina Gießübel, FU-Kreisvorsitzende, Erika Roth, Mentee aus Wasserlosen, Christine Bender, Stv. Landrätin und Mentorin von Susanne John, Mentee aus Kürnach, Dr. Anja Weisgerber MdB, FU-Bezirksvorsitzende und Mentorin, Edeltraud Baumgartl, Bürgermeisterin aus Werneck und Mentorin.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0