FC 05 ist am Dienstagabend bei Aufsteiger Pipinsried zu Gast

Nachdem die Schnüdel die ersten beiden Regionalliga-Spiele der Saison gewinnen konnten, sind sie am Dienstagabend bei Liga-Neuling FC Pipinsried gefordert. Auf Grund der langen Relegationsphase der vergangenen Saison starten die Oberbayern erst jetzt in die Saison, die beiden verpassten ersten Spieltage werden zeitnah nachgeholt.

Die Schnüdel haben die ersten beiden Ligaspiele gewinnen können, nach dem 4:2 Auftaktsieg in Nürnberg konnte der FC 05 auch daheim gegen den VfB Eichstätt bestehen (4:1). Mit sechs Punkten und einem Torverhältnis von 8:3 steht der FC 05 momentan auf dem ersten Tabellenplatz, 1860 München ist nur auf Grund des schlechteren Torverhältnisses auf dem zweiten Platz der Regionalliga Bayern.

Chef-Trainer Gerd Klaus sieht die Chancen gut, auch in Pipinsried punkten zu können: „Wir haben jetzt sechs Punkte aus zwei Spielen, sind gut gestartet. Pipinsried ist als Aufsteiger natürlich euphorisiert und konnte sich auch gut verstärken. Dennoch bin ich mir sicher, dass wir auch unser drittes Spiel in Folge gewinnen können, wenn wir konzentriert bleiben.“

Am darauffolgenden Samstag steht dann bereits das nächste Heimspiel im Willy-Sachs-Stadion an, Gegner ist die Zweitvertretung des FC Augsburg.

Dienstag, 25.07.2017 um 19 Uhr: FC Pipinsried – 1. FC Schweinfurt 05

Samstag, 29.07.2017 um 14 Uhr: 1. FC Schweinfurt 05 – FC Augsburg II

WIR ARBEITEN FUSSBALL.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0