Pressebericht der Polizei Haßfurt vom 25.07.2017

Hinweise zu den geschilderten Ereignissen bitte an die Polizeiinspektion Haßfurt, Tel. 09521/927-0.

 

 

Verkehrsgeschehen

 

Limbach - Am Diensttag, den 24.07. befuhr gegen 01:20 Uhr ein 26-Jähriger mit seinem Pkw die St 2277 von Limbach in Richtung Sand, als ein Reh die Fahrbahn kreuzte und es zum Zusammenstoß kam. Das Reh verschwand anschließend auf einem Acker in Richtung Main. Am Pkw entstand ein Sachschaden von ca. 300 Euro.

 

Knetzgau – Am 22.07. gegen 18.20 Uhr fuhr ein 77-Jähriger mit seinem Fzg an einem in Knetzgau, Plan, geparkten Pkw. Hierbei kam es wohl zum Kontakt der beiden Fzg. Zeugen haben den Unfall bemerkt und Zettel beim beschädigten Fahrzeug hinterlassen. Auf Nachfrage bestreitet der Unfallverursacher jedoch, etwas bemerkt zu haben. An beiden Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von über 500 EUR. Weitere polizeiliche Ermittlungen folgen.

 

Humprechtshausen – Auf der B 303 auf Höhe von Humprechtshausen kam es am 24.07. gegen 17.00 Uhr zu einem Unfall, da ein Reh seitlich den Opel Vivaro eines 59-Jährigen rammte. Dabei entstand ein Schaden von rund 1500 EUR.

 

Goßmannsdorf – Auf der B 303 kam es am 24.07. gegen 22.00 Uhr auf Höhe von Goßmannsdorf zu einem weiteren Wildunfall als ein Reh die Fahrbahn querte. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 500 EUR. Die 29-Jährige Fahrerin wurde nicht verletzt.

 

Gädheim – Der 19-Jährige Fahrzeugführer eines VW Golf wollte, von SW kommend, nach links in Richtung B303 Hofheim/ CO abbiegen. Hierbei übersah er den entgegenkommenden Pkw eines 20-Jährigen, der die ST 2447 von Haßfurt kommend in Fahrtrichtung Schweinfurt befuhr. Beim Abbiegevorgang stießen beide Pkw frontal zusammen. Der Unfallverursacher, dessen Beifahrer und der Fahrer des entgegenkommenden Fahrzeug wurden beim Zusammenstoß leicht verletzt und vom Rettungsdienst in ein Schweinfurter Krankenhaus verbracht. Beide unfallbeteiligte Fahrzeuge waren Totalschaden und mussten abgeschleppt werden. Pkw 01: Die Feuerwehr Gädheim unterstützte vorbildlich an der Unfallstelle.

 

Knetzgau – Am 24.07. gegen 18.30 Uhr parkte ein 59-Jähriger seinen Pkw auf Discounterparkplatz an der Seelohe und ging Einkaufen. Als er 10 Minuten später wieder zu seinem Auto kam, wird er von einem unbeteiligten Zeugen angesprochen, der gesehen hat, wie ein silberner VW seinen Pkw angefahren hat und sich daraufhin entfernte. Das Kennzeichen konnte sich der aufmerksame Zeuge merken. Allerdings unterlies er es, dem Geschädigten seine Personalien mitzuteilen. Es wäre gut, wenn sich der Zeuge noch einmal bei der Polizei melden würde.  Am Auto entstand ein Sachschaden von rund 500 EUR.

 

Eltmann – Ein bis dato unbekannter Verkehrsteilnehmer befuhr am 24.07. gegen 11:50 Uhr die Weidengasse in Richtung Centgrafenstr. In Eltmann. Dabei blieb am linken Außenspiegel eines geparkten VW Golf hängen. Sowohl der Eigentümer des Golf als auch ein weitere Zeuge konnten dies beobachten. Es entstand ein Sachschaden von ca. 150 EUR. Die polizeilichen Ermittlungen laufen noch.

 

Untertheres – In der Zeit vom 21.07., 21.30 Uhr bis 22.07., 11.30 Uhr parkte ein Opel Corsa auf einer Kfz-Parkfläche vor einem Wohnanwesen in der Hauptstraße. Über Nacht wurde das Fahrzeug an der Beifahrerseite und am vorderen rechten Kotflügel beschädigt. Schadenshöhe: ca. 250 Euro.

  

 

 

Eigentumsdelikte

 

Zeil – In der Zeit vom 17.07., 09.00 Uhr bis 24.07., 09.00 Uhr rissen unbekannte Täter die einzelnen Lamellen eines Lüftungsfensters am Trinkwasserbehälter Zeil heraus und verteilte es im Wald. Auch das darunter liegende Fliegengitter wurde herausgerissen. Das Fenster ist ca. 60 x 40 cm groß, so dass ein Einsteigen nicht möglich war. Möglicherweise steht die Tat in Zusammenhang mit der Sachbeschädigung der Kreuzwegstation in Zeil. Die polizeilichen Ermittlungen laufen.

 

Obertheres – Im Zeitraum 20.07., 15.15 Uhr – 21.07., 22.00 Uhr wurde aus einem Carport in der Conrad-Geiger-Str. ein weiß-oranges Fahrrad der Marke Bulls entwendet. Sachdienliche Hinweise werden bei der PI Haßfurt erbeten.

 

Lembach - Auf einer Baustelle zwischen Lembach und Priesendorf wurde an einem Mobilbagger ein Behälter für Scheibenwischwasser und die dazugehörige Pumpe in der Zeit vom 21.07., 13.00 Uhr und 24.07., 07.00 Uhr entwendet. Erlangtes Gut: ca. 300- 400 Euro.

 

Sylbach – Im Nachgang zur italienischen Nacht wurde jetzt noch eine Körperverletzung bekannt. Dabei hielt sich ein 31-Jähriger bei der Veranstaltung auf. Er traf dabei auf seinen gleichaltrigen ehemaligen Arbeitskollegen, der ihm unvermittelt zweimal ins Gesicht schlug und dabei bedroht und beleidigte. Dabei waren schließlich sechs bis sieben Personen beteiligt. Der Geschädigte konnte sich gerade noch mit einer Zeugin in einen Pkw flüchten und wegfahren.

 

Hofheim – Unbekannte Täter entwendete im Zeitraum vom 11.07., 17.00 Uhr bis  13.07., 10.15 Uhr vom Marktplatz in Hofheim die Beschilderung für den Behindertenparkplatz.

 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0