Austausch mit Aussiedlern und Vertriebenen

Pressefoto
Pressefoto

Dr. Bernd Fabritius spricht in Schweinfurt

 

Dr. Bernd Fabritius, Präsident des Bund der Vertriebenen (BdV), kommt am Freitag, 28. Juli 2017 nach Schweinfurt. Er spricht auf Einladung der Bundestagsabgeordneten Dr. Anja Weisgerber ab 14.30 Uhr im Pfarrsaal St. Peter und Paul (Segnitzstraße).

 

Der BdV-Präsident wird in seiner Rede einen Blick auf die Themen Flucht, Vertreibung und Integration werfen. Zudem wird Fabritius erläutern, wie wir Nachteile für Aussiedler und Spätaussiedler bei der Altersrente ausgleichen wollen. Denn diese Gruppe ist häufig von Altersarmut betroffen.

 

Die Schweinfurter Bundestagsabgeordnete Dr. Anja Weisgerber freut sich sehr über den Besuch des BdV-Präsidenten im ihrer Heimat: „Die Veranstaltung mit dem BdV-Präsidenten Dr. Bernd Fabritius bietet Aussiedlern und Vertriebenen die Gelegenheit zur direkten Diskussion, um ihre ganz persönlichen Anliegen und Anregungen vortragen zu können.“

 

Anmeldung unter Telefon 09721 947711 oder unterfranken@csu-bayern.de.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0