Pressebericht der Polizei Bad Neustadt vom 28.07.2017

Betteln und Hausieren verboten

In Brendlorenzen wurden am Donnerstagmittag zwei rumänische Bettlerinnen von der Polizei angetroffen werden. Sie gingen in der Hauptstraße von Haus zu Haus und bettelten um Lebensmittel und Arbeit. Darüber waren die Anwohner gar nicht erfreut. Die 34-jährige Mutter und ihre 15-jährige Tochter erhielten einen Platzverweis von den Beamten.

 

Vorsätzliche Körperverletzung

Ein syrischer Staatsangehöriger lief am Donnerstagnachmittag, um 15.00 Uhr, auf dem Gehweg in der Hedwig-Fichtel-Straße in Richtung Jahnstraße. Auf Höhe des BRK-Altenheimes kam ihm ein 51-jähriger Landsmann auf einem Fahrrad entgegen, der ihm bekannt ist. Dieser beleidigte den 43-Jährigen und schlug ihm plötzlich mit der Faust ins Gesicht. Danach setzte der Schläger mit seinem Fahrrad seinen Weg Richtung Innenstadt fort.

Wer hat zufällig die Schlägerei beobachtet und kann Hinweise geben?

 

Fensterscheibe zerschlagen

SANDBERG - LKR RHÖN-GRABFELD

Ein Forstwirt aus Langenleiten zeigte bei der Polizei an, dass bei einer Jagdhütte, die neben der Staatsstraße 2288 im Wald Richtung Burgwallbach steht, eine Fensterscheibe eingeschlagen wurde. Es sieht im Moment nicht so aus, als wäre etwas entwendet worden, vielmehr entstand der Eindruck, als hätte jemand dort die Nacht verbracht.

Der Tatzeitraum wird zwischen 17.07.2017 und 27.07.2017 gesetzt. Der Schaden an der Scheibe beläuft sich auf ca. 100,- Euro.

 

Fahrrad gestohlen

BAD NEUSTADT - LKR RHÖN-GRABFELD

Am Donnerstagabend, zwischen 19.15 Uhr und 19.20 Uhr,  wurde vor einem Einkaufsmarkt in der Meininger Straße ein Mountainbike der Marke Sharp/KS Cycling, Farbe weiß-rot, 26 Zoll, 21-Gang-Schaltung, Federgabe vorne, im Wert von ca. 250,- Euro gestohlen.

Wer hat den Diebstahl beobachtet?

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0