Pressebericht der Polizeiinspektion Mellrichstadt vom 02.08.2017

Strohballen beschädigt

 

Mellrichstadt-Bahra, Lkr. Rhön-Grabfeld. An der Kreisstraße NES 39, zwischen Bahra und Oberstreu ereignete sich zu Augustbeginn eine Sachbeschädigung. Direkt an der Abzweigung nach Mittelstreu waren insgesamt sieben große Strohballen gelagert. Unbekannte schnitten die Bindeschnüre durch, wobei die Ballen vor dem Abtransport erst nochmals gepresst werden müssen.

Wer hat Beobachtungen, insbesondere im Zeitraum zwischen Dienstagnachmittag, 01.08.2017, und Mittwochmorgen gemacht. Hinweise erbittet die Polizeiinspektion Mellrichstadt, Tel. (09776) 8060.

 

 

Motorroller getauscht - erneute Anzeige

 

Ostheim v.d.Rhön/Stockheim, Lkr. Rhön-Grabfeld. Das unberechtigte Fahren mit dem Motorroller konnte ein junger Mann offensichtlich nicht lassen - jetzt muss er gleich mit drei Anzeigen rechnen. Am Dienstagnachmittag erkannte die Streifenbesatzung einen Zweiradfahrer wieder, der bereits vor kurzer Zeit wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis mit dem Gesetz in Konflikt gekommen war. Bei der damaligen Verkehrskontrolle kam heraus, dass er einen ungedrosselten Motorroller führte, wobei er lediglich eine Mofa-Prüfbescheinigung besitzt. Bei der Kontrolle am Dienstagnachmittag wurde identischer Sachverhalt noch einmal festgestellt und erneut Anzeige erstattet. Die Untersagung der Weiterfahrt und die Belehrung nutzten bei dem knapp 20-Jährigen offenbar wenig. Nur drei Stunden später wurde er im Bereich Stockheim erneut mit einem Motorroller kontrolliert, natürlich ohne die erforderliche Fahrerlaubnis. Wie sich herausstellte, hatte er das Kraftrad von einem Freund bekommen. Wegen der Uneinsichtigkeit des jungen Mannes wurde der Motorroller erst einmal sichergestellt. 

 

 

Reh ausgewichen - mit dem Auto überschlagen

 

Mellrichstadt-Frickenhausen, Lkr. Rhön-Grabfeld. Zu einem Verkehrsunfall mit einer Verletzten war es am Dienstagnachmittag auf der Staatsstraße 2292 gekommen. Auf dem Weg nach Frickenhausen wurde eine junge Fahrzeuglenkerin plötzlich mit einem über die Straße wechselndem Reh konfrontiert. Sie wollte mit dem Seat nach rechts ausweichen, geriet jedoch ins Bankett und weiter in den linken Straßengraben. Dort überschlug sich das Fahrzeug mindestens einmal, wobei die 22-Jährige Verletzungen erlitt. Sie wurde zur weiteren Abklärung ins Krankenhaus verbracht. Das beschädigte Fahrzeug in Höhe von ca. 10 000,- Euro musste abgeschleppt werden.  

 

 

Brandmelder löste aus - kein Schaden

 

Mellrichstadt, Lkr. Rhön-Grabfeld. Kurz nach 19.00 Uhr kam es am Dienstag zur Alarmierung der Feuerwehr. Die Brandmeldeanlage in einem kunststoffverarbeitenden Betrieb im Gewerbegebiet „Loh“ hatte angeschlagen. Vor Ort zeigte sich eine Maschine, die bereits im Stillstand war. Den bisherigen Erkenntnissen nach war es zu einer Überhitzung gekommen und Kunststoffgranulat verschmort. Glückliches Fazit: es wurde niemand verletzt und es war auch zu keinem Brand gekommen.

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0