Pressebericht der Polizei Bad Kissingen vom 06.08.17

Bad Kissingen

 

Betrunkener schläft in Grünanlage

 

Am Samstagvormittag wurde von einem Passanten eine augenscheinlich hilflose Person in einer Grünanlage im Bereich Untere Wendelinusstraße/Ostring aufgefunden. Die hinzugezogene Polizeistreife konnte mit Mühe den halb entkleideten Mann wecken und in Schutzgewahrsam nehmen. Bei dem durchgeführten Alcotest erreichte der 60-Jährige einen stolzen Atemalkoholwert von knapp zwei Promille.

 

 

 

Ohne Führerschein und alkoholisiert mit Pkw unterwegs

 

Am frühen Samstagmorgen fiel einer Polizeistreife in der Liebigstraße ein Fahrzeug auf, welches im Rahmen einer Verkehrskontrolle dann angehalten wurde. Am Steuer saß ein polizeibekannter 39-Jähriger, der nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Der Mann war bereits wenige Tage zuvor alkoholisiert an einem Verkehrsunfall beteiligt. Auch an diesem Tag war der Mann alkoholisiert, der Alcotest ergab einen Wert von 1,66 Promille, weswegen der Fahrer auf die Dienststelle mitgenommen, und auf Anordnung der Staatsanwaltschaft einer Blutentnahme unterzogen wurde.

 

 

 

Mehrere Autos beschädigt

 

Am späten Samstagabend wurde ein Anwohner im Umfeld des Theaters in Bad Kissingen auf ein lautes Geräusch aufmerksam. Als er auf die Straße ging, um den Ursprung des Geräusches zu überprüfen, stellte er fest, dass an einem Opel Corsa ein Spiegel beschädigt war und mehrere Jugendliche in Richtung Kolpingstraße davon liefen. Der couragierte 35-jährige Mann verständigte die Polizei, nahm die Verfolgung auf und konnte eine Gruppe von 5 Jugendlichen stellen. Als die Polizeistreife dazukam, konnte ein 16-jähriger Jugendlicher, der jedoch nicht mehr vor Ort war, als Verursacher des Schadens ermittelt werden. Bei einer weiteren Überprüfung wurden noch zwei Fahrzeuge mit beschädigten Außenspiegel festgestellt. Diese wurde von einem weiteren 15-jährigen Jugendlichen beschädigt. Der entstandene Schaden beträgt rund 300 Euro. Auf die Jugendlichen kommen nun Strafanzeigen zu.

 

 

Zigarettenautomatenaufbruch

 

In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurde ein in Bad Kissingen in der Alten Kissinger Straße aufgestellter Zigarettenautomat durch unbekannte Täter angegangen.

Im Rahmen der Streife wurde von Beamten der PI Bad Kissingen der offen stehende Automat festgestellt, wobei nur in geringem Umfang Aufbruchspuren festgestellt werden konnten. Der Inhalt des Zigarettenautomaten wurde vollständig entnommen.

Gesamtschaden ca. 2000,-- Euro.

 

Hinweise auf den oder die Täter erbittet die PI Bad Kissingen.

 

 

 

 

Burkardroth

 

Wildunfall mit anschließendem Auffahrunfall

 

Am späten Freitagabend befuhr ein Pkw-Fahrer aus dem Landkreis Rhön-Grabfeld die Staatsstraße 2290 von Stangenroth in Richtung Langenleiten. Aufgrund von Wildwechsel musste der 62-jährigePkw-Lenker stark abbremsen, konnte aber eine Kollision mit einem Reh nicht vermeiden. Ein nachfolgender gleichaltriger Pkw-Fahrer fuhr aufgrund zu geringen Abstandes zudem auf den vorausfahrenden VW Golf auf. Es kam hier zu einen Gesamtschaden von 7500 Euro.

 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0