Pressebericht der Polizei Bad Kissingen vom 10.08.2017

Bad Kissingen

 

Verkehrsunfall beim Fahrstreifenwechsel

 

Am Mittwochmittag kam es auf dem Ostring zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei Pkw-Fahrern. Beide Verkehrsteilnehmer bogen nebeneinander, von Reiterswiesen kommend, nach links in den Ostring ab. Hierbei beabsichtigte der links fahrende Pkw-Fahrer noch mit seinem Pkw auf den rechten Fahrstreifen zu wechseln und kollidierte dabei mit dem neben ihm fahrenden Pkw. Verletzt wurde niemand, es entstand jedoch ein Sachschaden in Höhe von circa 5.000,- Euro.

 

 

Fahrzeugtüre wurde beschädigt

 

In der Zeit von 10.00 Uhr bis 11.15 Uhr beschädigte ein bisher unbekannter Fahrzeugführer beim Ein- oder Ausparken auf dem Tattersall-Parkplatz die linke hintere Türe eines dort ordnungsgemäß geparkten blauen Pkw Audi Avant. Ohne sich um den entstandenen Schaden in Höhe von circa 1.000,- Euro zu kümmern, verließ der Unfallverursacher die Unfallstelle. Zeugen, die im Tatzeitraum Beobachtungen machen konnten, werden gebeten sich mit der Polizeiinspektion Bad Kissingen unter der Telefon-Nr. 0971 / 71490 in Verbindung zu setzen.

 

 

Fahrzeug übersehen

 

Am Mittwochmittag fuhr eine 38-jährige Ford-Fahrerin aus einer Hofeinfahrt in der Kleinbracher Straße heraus und übersah dabei das Fahrzeug Opel einer 19-Jährigen. Bei dem Zusammenstoß entstand ein Sachschaden in Höhe von circa 3.500,- Euro. Die Unfallverursacherin erhielt eine Verwarnung.

 

 

 

Burkardroth

 

Fahrzeug machte sich selbstständig

 

In der Zeit von Mittwochabend, 21.00 Uhr, bis Donnerstagmorgen, 05.30 Uhr, parkte ein 55-jähriger Fahrer eines Kleintransporters sein Fahrzeug in Stralsbach in der Von-Henneberg-Straße am rechten Fahrbahnrand. Der Transporter machte sich in der Nacht selbstständig und rollte rückwärts den Berg hinunter auf einen gegenüberliegenden Parkplatz und streifte dort leicht einen geparkten Pkw Alfa Romeo. Der dadurch entstandene Sachschaden beläuft sich auf circa 1.500,- Euro.

 

Nüdlingen

 

Haustüre wurde beschädigt

 

Am Mittwochabend in der Zeit von 19:00 bis 21:00 Uhr wurde im Riedweg eine gläserne Haustüre durch einen bislang unbekannten Täter beschädigt. Es entstand ein Schaden von circa 250,- Euro. Hinweise auf den Täter erbittet die Polizeiinspektion Bad Kissingen unter Telefon der Telefon-Nr. 0971/7149-0.

 

 

Thundorf in Unterfranken

 

Auf Brandverhütung hingewiesen

 

Am Mittwochnachmittag wurde eine Streifenbesatzung nach Rothhausen zum Bahnhof gerufen. Dort wurden im Garten eines Anwesens in einer großen Tonne Kartons verbrannt. Da die Tonne weniger als fünf Meter von der Hauswand entfernt stand, wurde die Besitzerin des Anwesens auf die Vorschriften hinsichtlich des Verhütens von Bränden hingewiesen.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0