Pressebericht der Polizei Haßfurt vom 10.08.17

Hinweise zu den geschilderten Ereignissen bitte an die Polizeiinspektion Haßfurt, Tel. 09521/927-0.

 

 

Verkehrsgeschehen

 

Haßfurt  Am 09.08.17 gegen 08.50 Uhr fuhr eine 47-Jährige mit ihrem Pkw die Straße Großer Anger in Richtung Stadtmitte. Hierbei überfuhr sie aus Unachtsamkeit drei Metallpfosten auf Höhe des Freibads. Es entstand ein Gesamtsachschaden von ca. 1200 Euro.

 

Bundorf  Am 07.08.17 gegen 21.30 Uhr befuhr ein 22-Jähriger mit seinem Pkw, Opel, die Staatsstraße 2284 von Birkenfeld in Fahrtrichtung Schweinshaupten, als plötzlich ein Reh die Fahrbahn kreuzte und es zum Zusammenstoß kam. Dabei entstand ein Sachschaden von ca. 500 Euro.

 

 

Eigentumsdelikte

 

Bischofsheim - Bei Feldarbeiten am 09.08.17 gegen 18.00 Uhr fing der Mähdrescher aufgrund eines technischen Defektes an der Hydraulik Feuer und brannte vollständig aus. Die Feuerwehren aus Zeil und Bischofheim waren vor Ort, um den Brand zu löschen. Der 56-Jährige Fahrer blieb bei dem Feuer unverletzt. Allerdings entstand am Mähdrescher ein Sachschaden von etwa 170.000 EUR.

 

Knetzgau – Am 09.08.17 fuhr eine 50-Jährige mit ihrem Damenrad zu ihrer Arbeitsstelle in die Hauptstraße und stellte dabei ihr weißes Trekkingrad, der Marke Winora Senegal, unversperrt in den offenen Innenhof einer Bäckerei. Als sie zu ihrem Rad zurückkehrte stellte sie fest, dass das Rad nicht mehr im Hof stand. Tatzeitraum war von 12.15 Uhr – 15.30 Uhr. Es entstand dabei ein Schaden von ca. 350 Euro.

 

Zeil – In der Zeit vom 08.08.17 11.00 Uhr – 09.08.19, 07.30 Uhr zerstach ein unbekannter Täter an zwei im Steinmauerweg abgestellten Toilettenwagen mit einem spitzen Gegenstand alle 6 Reifen. Schadenshöhe ca. 900 Euro.

.

 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0