Pressebericht der Polizei Würzburg-Stadt vom 15.08.2017

Fahrt unter Drogeneinfluss

 

Ein 20-jähriger Pkw-Fahrer hielt bei grüner Ampelschaltung am 15.08.2017, 01.45 Uhr am Schwarzenberg an und wurde von der beobachtenden Streifenbesatzung einer Verkehrskontrolle unterzogen. Dabei wurden drogentypische Auffälligkeiten festgestellt, eine Blutentnahme durchgeführt und die Weiterfahrt verhindert.

 

Trunkenheitsfahrt

 

Ein 28-jähriger Radfahrer wurde am 15.08.2017, 04.02 Uhr in der Sanderstraße zu einer Verkehrskontrolle angehalten. Das Rad hatte keine Beleuchtung, der Fahrer hatte eine verwaschene Aussprache und roch nach Alkohol, einen Atemalkoholtest verweigerte er. Wegen des Verdachts einer Trunkenheitsfahrt wurde eine Blutentnahme durchgeführt, die Weiterfahrt wurde verhindert.   

 

Verkehrsunfall mit Verletzten

 

Am 14.08.2017, 16.58 Uhr stand ein Pkw Citroen bei roter Ampelschaltung in der Veitshöchheimer Straße an der Unterführung der Bahnbrücke in Richtung Veitshöchheim, vor diesem ein VW. Ein Linienbus fuhr auf den Citroen auf und schob ihn auf den VW, alle Fahrzeuge wurden stark beschädigt. Die 4 Insassen der Pkw wurden leicht verletzt, aus dem Bus niemand. Der entstandene Sachschaden beträgt ca. 17.000 Euro.

 

 

Sachbeschädigungen an Pkw

 

Ein grauer BMW wurde auf der Fahrerseite im Bereich beider Türen, des Seitenteils und des Kotflügels durch Kratzspuren beschädigt. Es geschah am 14.08.2017 zwischen 17.00 und 18.40 Uhr in der Grombühlstraße.

 

An einem weißen VW Golf, geparkt in der Felix-Dahn-Straße (Sanderau) wurde am 15.08.2017 zwischen Mitternacht und 01.00 Uhr der hintere Scheibenwischer abgebrochen.

 

Die Täter sind unbekannt.

 

 

Kennzeichendiebstahl

 

In der Nacht des 13./14.08.2017 wurde an einem in der Saalgasse (Zellerau) geparkten grauen Pkw Skoda das vordere Kennzeichen gestohlen.

 

 

Unfallflucht

 

Ein blauer Seat Ibiza wurde während des Parkens in der Ottostraße am 12.08.2017 von 14.00 bis 18.00 Uhr angefahren, es entstand ein Schaden von ca. 500 Euro. Der Verursacher entfernte sich unerlaubt.

 

 

Sachbeschädigung zum Nachteil des Gartenamts

 

Von einem in der Langgasse (Innenstadt) gepflanzten  Baum brach ein unbekannter Täter  die Äste ab und verursachte einen Schaden von ca. 500 Euro. Zeugen werden um Hinweise gebeten.

 

 

Diebstahl an einem Mehrfamilienhaus

 

In der Sanzonistraße (Innenstadt) wurde in dem Zeitraum vom 08. bis 10.08.2017 an einem Mehrfamilienhaus die Klingelanlage mit Kamera im Wert von 500 Euro fachmännisch ausgebaut und entwendet. Der Täter ist nicht bekannt, Zeugen werden um Hinweise gebeten.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0