Pressebericht der Polizeiinspektion Hammelburg vom 15.08.2017

Mögliche Trunkenheitsfahrt unterbunden

 

Hammelburg, Lkr. Bad Kissingen Am Sonntagvormittag, gegen 11.00 Uhr, fiel einer Streife  in der von-der-Tann-Straße ein mit offener Fahrertür stehender Pkw auf. Bei der anschließenden Kontrolle stellten die Beamten fest, dass der 32-Jährige deutlich alkoholisiert in seinem Pkw saß. Der bei ihm durchgeführte Alkotest ergab einen Wert von über 2,6 Promille. Der Fahrzeugschlüssel wurde aus diesem Grund vorsichtshalber sichergestellt und an die Mutter übergeben.

 

Außenspiegel abgerissen

 

Elfershausen, Lkr. Bad Kissingen -  In der Nacht vom Sonntag auf Montag wurde an einem in der Ziegeleistraße abgestellten Pkw der linke Außenspiegel abgerissen. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 300,- Euro. Hinweise auf den Täter nimmt die Polizei Hammelburg unter Tel. 09732/9060 entgegen.

 

Kollision mit Reh

 

Euerdorf, Lkr. Bad Kissingen - Am Sonntagmorgen befuhr ein 19-jähriger Pkw-Fahrer die B 287 von Machtilshausen kommend in Richtung Bad Kissingen. Dabei erfasste er ein die Fahrbahn überquerendes Reh. Das Tier wurde durch den Zusammenstoß getötet, der Sachschaden am Pkw beträgt ca. 500,- Euro.

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0