Pressebericht der Polizeiinspektion Schweinfurt vom 15.08.2017

Aus dem Stadtgebiet:

 

 

Ohne Führerschein unterwegs

 

In der Nacht zum Dienstag fiel bei der Kontrolle eines ausländischen Pkw-Fahrers in der Engelbert-Fries-Straße auf, dass dieser ohne gültige deutsche Fahrerlaubnis fuhr. Der Mann, der seit 2014 in Deutschland lebt, hatte es bisher versäumt, einen Führerschein zu machen. Ihm wurde die Weiterfahrt untersagt. Außerdem erwartet ihn eine Anzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis.

 

 

Bordcomputer geklaut

 

Am Montag zwischen 15:30 Uhr und 18:00 Uhr wurde der Bordcomputer eines vor der Stadtgalerie abgestellten E-Bikes durch einen unbekannten Täter entwendet. Der Computer hatte einen Wert von 100 Euro.

 

 

Ladendieb erwischt

 

Am Montag gegen 14:50 Uhr wurde ein 63-jähriger in einem Supermarkt in der Hauptbahnhofstraße beim Diebstahl von Waren im Wert von etwa 13 Euro vom Ladendetektiv gestellt.

 

 

Unfallfluchten

 

Im Zeitraum vom 09.08.2017 bis zum 14.08.2017 fuhr ein unbekannter Fahrzeugführer gegen einen Durchgangspfosten einer Schule in der Geschwister-Scholl-Straße. Den durch diesen Unfall entstandenen Schaden in Höhe von 500 Euro meldete der Verursacher bisher nicht.

 

Am Montagvormittag touchierte der Fahrer eines Opel beim Einparken in eine Parklücke im Parkhaus Graben einen daneben stehenden Mercedes und verursachte dadurch einen Schaden in Höhe von 1500 Euro. Anschließend stieg der Opelfahrer aus und begutachtete zuerst den verursachten Schaden, um dann in einer entfernt liegenden Lücke einzuparken. Den Unfall meldete er nicht. Über die im Parkhaus vorhandene Videoaufzeichnung konnte der „Flüchtige“ schließlich ermittelt und der beschriebene Unfallhergang nachvollzogen werden.

 

 

 

 

 

Haustüren beschädigt

 

Am Sonntagabend gegen 22:30 Uhr trat oder schlug ein unbekannter Täter gegen zweinebeneinander liegende Hauseingangstüren am Markt und beschädigte diese hierdurch. Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von etwa 500 Euro.

 

Aus dem Landkreis:

 

 

BMX entwendet

 

Niederwerrn - Bereits Anfang August wurde das vor einem Anwesen in der Hainleinstraße angeschlossene schwarz-gelbe BMX der Marke Freestyle im Wert von 167 Euro durch einen unbekannten Täter entwendet. Der Diebstahl wurde jetzt erst angezeigt und fand in der Nacht vom 02.08.2017 auf den 03.08.2017 statt.

 

 

Verkehrsdelikt

 

Bergrheinfeld - Bei der Kontrolle eines 43-jährigen Radfahrers wurde am frühen Dienstagmorgen starker Alkoholgeruch festgestellt. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von knapp über 1,6 Promille. Nach einer Blutentnahme wurde er wieder entlassen und konnte seinen Heimweg zu Fuß fortsetzen.

 

 

Kanaldeckel auf der Straße

 

Werneck - Am Montagabend gegen 23:40 Uhr erlebte eine Pkw-Fahrerin eine böse Überraschung, als sie den Bühlweg befuhr. Nachdem sie mit ihrem Peugeot über ein Hindernis gefahren und ausgestiegen war, musste sie feststellen, dass ein bislang Unbekannter in diesem Bereich zwei Kanaldeckel mitten auf die Straße gelegt hatte. Am Pkw der Frau wurde der Unterboden durch den massiven Deckel beschädigt. Es entstand ein Schaden in Höhe von etwa 4000 Euro.

 

 

 

 

Für alle ungeklärten Fälle bittet die Polizeiinspektion Schweinfurt, unter der Rufnummer 09721/202-0, um sachdienliche Hinweise aus der Bevölkerung.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0