Pressebericht der Polizei Haßfurt vom 22.08.17

Hinweise zu den geschilderten Ereignissen bitte an die Polizeiinspektion Haßfurt, Tel. 09521/927-0.

 

 

Verkehrsgeschehen

 

Krum – Am 21.08.17 gegen 06.30 Uhr befuhr ein 23-Jähriger mit seinem Pkw von Sechstal in Richtung Krum, als plötzlich mehrere Rehe die Fahrbahn queren. Der VW-Fahrer erfasste dabei ein Reh, wodurch ein Sachschaden von 100 EUR am Pkw entstand.

 

Ostheim – Am 21.08.17 gegen 06.00 Uhr Herr H. befuhr ein 55-Jähriger mit seinem Nissan die B 303 in Richtung Schweinfurt. Ca. 300 m vor Ostheim lief ein Reh über die Fahrbahn und wurde vom Pkw vorne rechts erfasst. Glücklicherweise wurde der Fahrer nicht verletzt. Der Pkw musste abgeschleppt werden und es entstand ein Sachschaden von rund 4000 EUR am Pkw.

 

Haßfurt – Am 21.08.17 gegen 08.00 Uhr fuhr ein 27-Jähriger mit seinem VW von Zeil kommend in Richtung Haßfurt. Kurz vor der Kreuzung am Industriegebiet Haßfurt Straße musste er verkehrsbedingt bremsen. Dies bemerkte ein 27-Jährige zu spät und fuhr auf dem vor ihr bremsenden Pkw hinten auf. Schadenshöhe an beiden Fahrzeugen ca. 3000 Euro. Keiner der Beteiligten wurde durch die Kollision verletzt.

 

Roßstadt – Am Sonntag, den 20.08.17 befuhr ein 67-Jähriger Fahrradfahrer die Frankenstraße in Roßstadt. Nachdem der Radler anschließend auf dem Fahrradweg weiterfuhr, übersah er dabei eine mit Gras überwachsene Bordsteinkante, kollidierte mit dieser und stürzte vom Fahrrad. Dabei zog sich der Radler leichte Verletzungen zu und wurde zur ärztlichen Versorgung in ein Krankenhaus verbracht. Am Fahrrad entstand kein Sachschaden.

 

Hofheim – Am Montag, den 21.08.17 gegen Mittag fuhr eine 55-Jährige rückwärts aus einer Parklücke auf einem Parkplatz eines Lebensmitteldiscounters. Dabei übersah sie einen von links kommenden Pkw und stieß mit diesem zusammen. Bei dem Zusammenstoß entstand ein Gesamtschaden von rund 2700 EUR.

 

Hofheim - Bei der PI Haßfurt ging am Montag, den 21.08.17 gegen 13.30 Uhr die Mitteilung ein, dass ein Fahrzeug in der Ortsmitte in Hofheim i. Ufr. Öl verloren hat. Beim Eintreffen der Streife teilte die bereits anwesende FFW Hofheim mit, dass der Pkw erheblich Öl verloren hat und eine Spur von mehreren hundert Meter verursacht hat. Allerdings konnte kein verursachendes Fahrzeug festgestellt werden. Nach ca. einer Stunde kam die Meldung, dass bei einer Autozubehörfirma ein schwarzer VW Polo vorfuhr, Öl kaufte und dieses nachfüllte. Anschließend beugte sich der Fahrer noch kurz unter seinen Pkw und setzte danach seine Fahrt fort. Auf dem durch die Streife gesichteten Videomaterial konnte deutlich erkannt werden, wie der Pkw erneut eine enorme Ölspur hinter sich herzog. Hinsichtlich der Fahrerermittlung laufen die polizeilichen Ermittlungen .

 

Hofheim – Am Montag, den 21.08.17 wurde gegen 13:30 Uhr bei einem Fahrer eines Kleinkraftrades in Hofheim eine Verkehrskontrolle durchgeführt. Hier konnte er nur den Versicherungsschein und die Betriebserlaubnis vorweisen. Der Führerschein sei in seinem Auto. Eine nachträgliche Überprüfung ergab, dass der 34-Jährige derzeit gar keine Fahrerlaubnis besitzt. Ihn erwartet jetzt eine Anzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis.

 

Ebelsbach – Am 21.08.17 gegen 19.20 Uhr wurde im Bachweg in Gleisenau ein 60-Jähriger auf der Straße neben seinem Fahrrad liegend aufgefunden und der Rettungsdienst verständigt. Beim Eintreffen der Polizeistreife wurde beim Radler auch Alkoholgeruch festgestellt. Ein freiwillig durchgeführter Alkotest ergab einen Wert von 1,15 mg/l (2,3 Promille). Der Unfallhergang konnte allerdings durch keine Zeugen beobachtet werden. Durch den Sturz zog sich der Mann solche Verletzungen zu, dass er mit dem Helikopter in ein Krankenhaus geflogen wurde.

 

Römershofen – Am 22.08.17 gegen 03.30 Uhr fuhr ein 38-Jähriger von Rügheim in Richtung Römershofen, als kurz nach der Einmündung nach Holzhausen drei Rehe von links nach rechts überwechselten. Dabei erfasste er eines der Tiere, das nach dem Anstoß flüchtete. Am Fahrzeug wurden der linke Außenspiegel abgerissen und die Kunststoffstoßstange verbeult. Glücklicherweise wurde der Fahrer nicht verletzt.

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0