Pressebericht der Polizeiinspektion Mellrichstadt vom 23.08.2017

Einbruchsversuch an der Minigolfanlage

 

Ostheim v.d.Rhön, Lkr. Rhön-Grabfeld. Die im Kleinen Burgweg gelegene Minigolfanlage war am Wochenende Ziel von noch unbekannten Einbrechern. In der Nacht zum Montag, 21.08.2017, versuchten die Täter zunächst die Eingangstüre zum Kiosk aufzuhebeln. Dabei wurde zwar der Türrahmen stark beschädigt, der Aufbruch gelang jedoch nicht. Ein angebrachter Bewegungsmelder sowie eine Schelle für einen Fahnenmasten wurden von der Wand gerissen. Offensichtlich war auch das Heraushebeln der Fensterladenverriegelung zum Scheitern verurteilt - die nächtlichen Kraftmeier konnten nicht ins Gebäudeinnere gelangen; zurück blieb Sachschaden von mehreren Hundert Euro.

Beobachtungen zu dem versuchten Einbruch (Sonntagabend-Montagmittag) nimmt die Polizeiinspektion Mellrichstadt, Tel. (09776) 8060, entgegen.

 

 

Sachbeschädigung am Freilandmuseum

 

Fladungen, Lkr. Rhön-Grabfeld. Im Zeitraum von Dienstagnachmittag, 22.08.2017, bis Mittwochmorgen, ereignete sich eine Sachbeschädigung am alten Bahnhofsgebäude des Freilandmuseums. Noch unbekannte Täter warfen die Verglasung einer Doppeltüre ein, wobei Schaden von ca. 200 Euro entstanden ist.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Mellrichstadt, Tel. (09776) 8060, entgegen.

 

 

Verkehrsunfälle

 

Fladungen, Lkr. Rhön-Grabfeld. Eine junge Dame wurde am Dienstagnachmittag bei einem Motorradunfall verletzt. Sie war gegen 16.30 Uhr mit ihrem Leichtkraftrad zwischen „Schwarzen Moor“ und Fladungen unterwegs, als es unterhalb der Sennhütte zu dem Unfall kam. Zunächst geriet sie mit dem motorisierten Zweirad -vermutlich wegen fehlender Fahrpraxis in Verbindung mit nicht angepasster Geschwindigkeit- in einer leichten Linkskurve von der Fahrbahn ab. Sie stürzte mit dem Krad im anschließenden Graben. Dabei erlitt die Bikerin Verletzungen, die nach bisherigem Kenntnisstand von leichterer Natur sind, wobei dies im Krankenhaus abgeklärt werden musste. Am Leichtkraftrad dürfte bei dem Unfall Totalschaden in Höhe von mehreren Tausend Euro entstanden sein.

 

Mellrichstadt, Lkr. Rhön-Grabfeld. Aufgrund einer Vorfahrtsmissachtung kam es bereits am Montag zu einem Unfall an der Mozartstraße. In den Nachmittagsstunden war eine junge Fahrzeuglenkerin mit ihrem VW-Golf von der Mozartstraße in die Oberstreuer Straße nach links eingefahren. Dabei hatte sie einen in Richtung Stadtmitte fahrenden Seat-Lenker übersehen. Bei der Kollision entstanden Schäden an Stoßstange, Kotflügel und Radkasten in Höhe von ca. 3000 Euro.

 

 

„Mann und Maschine beanstandet“

 

Hollstadt, Lkr. Rhön-Grabfeld. Bei einer am Dienstagnachmittag im Gemeindebereich Hollstadt durchgeführten Verkehrskontrolle musste quasi „Mann und Maschine“ beanstandet werden. Bei der Überprüfung eines Motorrades fielen zunächst unzulässige Veränderungen, wie Auspuff und Bremssystem an der 750er auf. Im Laufe der Kontrolle ergaben sich Verdachtsmomente beim Fahrer, die auf einen vorangegangenen Konsum von Betäubungsmitteln beim Mittdreißiger schließen ließen. Es erfolgte eine Blutentnahme. Eine teure Ordnungswidrigkeitenanzeige dürfte die Folge sein.

Lärmende Jugendliche uneinsichtig

 

Stockheim, Lkr. Rhön-Grabfeld. In den sehr frühen Stunden des Dienstags wurde die Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Mellrichstadt zu einer Freifläche im Bereich der Streu geschickt. Dort konnten mehrere Jugendliche angetroffen werden, die schon von Weitem zu vernehmen waren. Die Belehrung jeglichen Lärm um diese Uhrzeit zu unterlassen hielt scheinbar nicht lange. Beim Verlassen der Örtlichkeit verursachten sie erneut und offensichtlich mit Absicht starken Lärm, wobei die mitgeführten motorisierten Zweiräder zusätzlich „hochgefahren“ wurden. Es muss nun Anzeige wegen Ruhestörung erstattet werden.

 

 

Geldbeutel mit Papieren aufgefunden

 

Ostheim v.d.Rhön, Lkr. Rhön-Grabfeld. Ein Geldbeutel mit Papieren wurde im Gemeindebereich aufgefunden und wartet noch auf seine Besitzerin. Am Dienstagabend gab eine ehrliche Finderin einen braunen Ledergeldbeutel mit Führerschein, EC-Karte, Krankenkassen-Karte, diversen anderen Karten und Bargeld auf der Polizeidienststelle ab. Die rechtmäßige Besitzerin ist bereits verständigt.

 

 

Pflegebedürftige Dame zurückgebracht

 

Mellrichstadt, Lkr. Rhön-Grabfeld. Am Dienstagabend meldete sich eine Dame bei der Polizeidienststelle und gab an, nicht mehr nach Hause zu finden. Recherchen ergaben, dass sich die 77-Jährige zurzeit in Kurzzeitpflege in einem der Altenheime befindet. Das bereits mit der Suche befasste Pflegepersonal konnte die Dame wohlbehalten in Empfang nehmen.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0