Pressebericht der Polizei Gerolzhofen vom 24.08.17

PKW zerkratzt

Donnersdorf - Im Zeitraum Ende Juni bis Ende Juli wurde im Industriegebiet ein schwarzer Ford im Bereich des Tankdeckels gleich zwei Mal verkratzt. Das Fahrzeug stand zur Tatzeit auf einer Parkfläche „Am Rödertor“. Der angerichtete Sachschaden beläuft sich auf ca. 700,-- Euro.

Wer hat verdächtige Wahrnehmungen gemacht und kann Hinweise auf den „Autokratzer“ geben? PI Gerolzhofen, Tel. 09382-9400.

 

Fahrrad-Unfall

Frankenwinheim - Mittwochnachmittag befuhr ein Radfahrer den Radweg von Krautheim in Richtung Frankenwinheim. Auf Höhe der Kläranlage brach der Sattel seines Trekkingrades ab. Der 67jährige Mann kam zu Fall und zog sich eine tiefe Fleischwunde im Bereich des Oberschenkels zu. Der Verletzte wurde zur Versorgung in die Geomed-Klinik verbracht. Am Rad entstand Sachschaden in Höhe von ca. 150,-- Euro.

 

Brandfall

Lindach - Ein größerer Misthaufen, der sich auf einem Feld befindet, fing am Mittwochmittag Feuer. Wie das Feuer entstand, konnte nicht geklärt werden.

Die FFW Gerolzhofen, Stammheim und Lindach löschten mit ca. 30 Mann. Der Schaden wird mit ca. 50,-- Euro beziffert.

 

Betriebsunfall

Oberspiesheim - Eine Arbeiterin quetschte sich am Mittwochnachmittag den Unterarm ein, als sie das Förderband einer Topfmaschine betätigte. Die Frau wurde vor Ort vom Rettungsdienst und Notarzt versorgt. Anschließend wurde sie ins Krankenhaus nach Schweinfurt gebracht.

  

Kommentar schreiben

Kommentare: 0