Pressebericht der Polizei Bad Neustadt vom 26.08.2017

Kennzeichen entwendet

 

Bischofsheim – Lkr. Rhön-Grabfeld

 

Im Zeitraum vom 31.07.2017 bis zum 14.08.2017 wurden beide Kennzeichenschilder eines Wohnmobils entwendet. Das Fahrzeug war auf dem Parkplatz eines Autohauses in der Rhönstraße in Bischofsheim abgestellt. Die Polizeiinspektion Bad Neustadt bittet diesbezüglich um Zeugenhinweise unter der Telefonnummer 09771/6060

 

 

Ladendiebe gefasst

 

Bad Neustadt – Lkr. Rhön-Grabfeld

 

Am Freitag, den 18.08.2017 und am Montag den 21.08.2017 wurden durch den wachsamen Ladendetektiv eines Kaufhauses in der Meininger Straße in Bad Neustadt drei Ladendiebe überführt. Hierbei wurden Waren im Gesamtwert von insgesamt 30 Euro entwendet. Den Dieben wurde Hausverbot erteilt. Außerdem müssen sie sich vor der Staatsanwaltschaft verantworten.

 

 

Unfallflucht

 

Bad Neustadt – Lkr. Rhön-Grabfeld

 

Am Freitag wurde zwischen 16:30 Uhr und 20:00 Uhr auf dem Parkplatz eines Fitnessstudios in der Industriestraße in Bad Neustadt ein geparkter Pkw angefahren. Am geparkten Fahrzeug entstand ein Schaden am Fahrzeugheck. Der unbekannte Verursacher entfernte sich pflichtwidrig von der Unfallstelle. Die Polizeiinspektion erbittet unter der Telefonnummer 09771/6060 Zeugenhinweise.

 

 

Wildschwein beschädigt drei Fahrzeuge

 

Niederlauer – Lkr. Rhön-Grabfeld

 

Am späten Freitagabend erfasste eine Fahrzeugführerin mit ihrem Pkw auf der Staatsstraße von Münnerstadt in Richtung Bad Neustadt bei Niederlauer ein größeres Wildschein. Hierbei entstand an ihrem Fahrzeug ein erheblicher Frontschaden. Da das verendete Tier auf der Fahrbahn liegen blieb und keinerlei Absicherungsmaßnahmen vorgenommen wurden, fuhren zwei weitere Fahrzeugführer über das Wildschwein. Auch deren Fahrzeuge wurden massiv beschädigt, so dass in einem Fall die Bergung durch einen Abschleppdienst erfolgte. Der Vorfall wird durch die Staatsanwaltschaft Schweinfurt geprüft.

 

 

Rauschgift sichergestellt

 

Strahlungen – Lkr. Rhön-Grabfeld

 

Am frühen Samstagmorgen verhielt sich 40-jähriger Mann aus dem Landkreis Bad Kissingen bei einer Kontrolle auffällig. Bei der anschließenden Durchsuchung wurden bei ihm geringe Mengen von Betäubungsmitteln aufgefunden. Hierbei handelte es sich um Marihuana und Amphetamin. Das Rauschgift wurde sichergestellt. Den 40-Jährigen erwartet eine Strafanzeige wegen eines Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz.

 

 

Fahrt unter Alkoholeinfluss

 

Bad Neustadt – Lkr. Rhön-Grabfeld

 

Durch einen aufmerksamen Verkehrsteilnehmer wurde ein unversperrt abgestellter Pkw in der Theodor-Jopp-Straße in Bad Neustadt mit eingeschaltetem Licht und laufender Musik mitgeteilt. Ein Fahrzeugführer war nicht vor Ort. Nachdem die Beamten der Polizeiinspektion Bad Neustadt die Ermittlungen bezüglich des Fahrers aufgenommen haben, konnte dieser zuhause angetroffen werden. Aufgrund dessen Alkoholisierung wurde nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft eine Blutentnahme durchgeführt und der Führerschein sichergestellt.  

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0