Pressebericht der Polizeiinspektion Bad Kissingen vom 27.08.2017

Oerlenbach/LKr. Bad Kissingen

 

Geldbörse durch Hund aufgefunden

 

Beim Gassi gehen fand am Samstagvormittag der Hund eines 62-jährigen

Oerlenbacher Mannes in einem Gebüsch bei Eltingshausen die seit längerem vermisste Geldbörse eines jungen Mannes aus Rannungen. Ein hundegerechter Finderlohn für den eifrigen Vierbeiner wird folgen.  

 

 

Bad Kissingen

 

Kinderroller aufgefunden

 

Am Freitagnachmittag wurde von einem aufmerksamen Bürger ein herrenloser Kinderroller vor dem Theater Parkhaus festgestellt. Es handelt sich um einen Roller der Marke Hudora in den Farben rot/gelb/schwarz. Da bekannt war, dass der Roller schon über einen längeren Zeitraum dort stand, wurde er zum Fundamt der Stadt Bad Kissingen gebracht und kann dort vom Berechtigten abgeholt werden. 

 

 

Bad Kissingen

 

Automatenaufbrecher auf frischer Tat festgenommen

 

Der Beobachtung und Mitteilung eines Kissinger Bürgers ist es zu verdanken, dass drei junge Männer im Alter von 18 bis 22 Jahren auf frischer Tat festgenommen werden konnten.

Der Mann beobachtete das Trio am Samstag, gegen 13:45 Uhr, beim Aufbruch eines Warenautomaten in der Steinstraße und meldete dies sofort der Polizei. Aufgrund seiner detaillierten Personenbeschreibung konnten die Täter bereits bei der Anfahrt der Streifen an den Automaten erkannt und nach einem kurzen Fluchtversuch festgenommen werden.

In ihrem mitgeführten PKW konnten weitere Aufbruchwerkzeuge und vermutlich weiteres Diebesgut aufgefunden werden.

Nach umfangreichen polizeilichen Maßnahmen wurden die Täter wieder auf freien Fuß gesetzt.

 

Bad Kissingen

 

Jugendfahrrad aufgefunden

 

In der Bismarckstraße wurde ein nicht verschlossenes blaues Jugendfahrrad der Marke Morishima mit 21-Gang-Schaltung aufgefunden. Das Fahrrad wurde dem Fundamt zugeführt und kann dort vom Berechtigten abgeholt werden.  

 

 

 

Burkardroth/Lkr Bad Kissingen

 

Verkehrsunfall nach Gewitterregen

 

Durch die unwetterartigen Regenfälle in der Nacht von Freitag auf Samstag wurde durch die großen Wassermassen ein Kanaldeckel in der Rhönstraße herausgehoben. Ein 27-jähriger PKW-Fahrer erkannte die gebotene Situation zu spät und fuhr mit seinem Vorderrad in den offenen Kanalschacht. Glücklicherweise entstand nur geringer Sachschaden am Fahrzeug.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0