Pressebericht der Polizei Gerolzhofen vom 29.08.2017

Täter ermittelt

Mönchstockheim - Wie bereits berichtet wurde von Donnerstag auf Freitag ins Vereinsheim der Anglergemeinschaft eingebrochen. Aufgrund einer vorgefundenen Schuhabdruckspur konnte jetzt der Täter ermittelt werden. Vom gestohlenen Geldbetrag fehlt jedoch nach wie vor jede Spur. Weitere Ermittlungen sind notwendig.   

 

200-Euro verloren

Kleinlangheim - Sonntagmittag verlor eine Frau beim Befahren eines Feldweges auf einer Kutsche 200,-- Euro. Der Feldweg befindet sich außerhalb vom Ort auf exponierter Fläche. Vermutlich wurden die Geldscheine fortgeweht. Der ehrliche Finder möchte doch bitte das Geld beim Fundamt oder bei der Polizei abgeben.

 

Abfall unberechtigt abgestellt

Frankenwinheim - Am Wertstoffsammelplatz wurde beim Leeren des Altkleidercontainers Montagfrüh festgestellt, dass drei 120-Liter-Säcke und mehrere Plastiktüten mit unsortiertem Abfall abgelagert wurden.

Der „Müllbeseitiger“ konnte ermittelt werden. Gegen ihn wurde Anzeige nach dem Kreislaufwirtschaftsgesetz erstattet.

 

Verkehrsdelikt

Gerolzhofen - Montagabend wurde in der Frankenwinheimer Straße eine Lasermessung durchgeführt. Hierbei wurde eine Golffahrerin erwischt, die zu schnell fuhr und gleichzeitig auch noch ihr Mobiltelefon während der Fahrt benutzte.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0