Pressebericht der PI Bad Neustadt vom 31.08.2017

Hin und Her, schon hat’s gekracht

BAD NEUSTADT - LKR RHÖN-GRABFELD

Am Mittwoch befuhr ein 45-jähriger Mann mit Sattelzug die Meininger Straße. Um an einem parkenden Lkw vorbeizukommen, wechselte er auf die linke Fahrspur und im Anschluss ans Umfahren wieder auf die rechte Spur. In diesem Moment fädelte sich gerade aus einer Einbuchtung vor dem parkenden Lkw eine 21-jährige Mazdafahrerin in den fließenden Verkehr ein und kollidierte mit dem den Fahrstreifen wechselnden Sattelzug. Verletzt wurde niemand, am Mazda wird der Schaden auf ca. 3.000,- Euro geschätzt, am Lkw entstand ein Kratzer, Schadenshöhe ca. 500,- Euro. Die junge Frau wurde verwarnt.

 

Ladendiebin erwischt

Bei der Polizei Bad Neustadt ging um 11.35 Uhr der Anruf einer Geschäftsfrau aus der Spörleinstraße ein, dass eine mutmaßliche Diebin gerade mit dem Fahrrad Richtung Polizei unterwegs sei. Eine Polizistin und ihr Kollege spurteten aus der Dienststelle und konnten die 28-jährige Fahrradfahrerin stoppen. Bei der Sachverhaltsaufnahme stellte sich heraus, dass die amtsbekannte Frau von einem Verkaufsständer vor dem Geschäft eine Hose genommen und in ihre mitgeführte Einkaufstasche gesteckt hatte. Als sie wegfahren wollte, kam die Verkäuferin aus dem Geschäft gestürzt und nahm ihr die Hose wieder ab. Die Beschuldigte selbst stellte den Sachverhalt anders dar, sie hätte zum Anprobieren der Hose nur ihr Fahrrad beiseite stellen wollen. Der Wert der Hose beträgt 12,-Euro.

 

Handtasche gefunden

Auf dem Parkplatz Schillerhain fand eine Autofahrerin am Mittwochmittag eine Handtasche mit Geldbeutel und Hausschlüssel. Diese gehörte einer Rentnerin aus dem Stadtteil Bad Neuhaus. Sie wurde verständigt und freute sich über die ehrliche Finderin.

 

Holz-Sitzgruppe beschädigt

HOHENROTH - LKR RHÖN-GRABFELD

Auf dem Parkplatz des Waldspielplatzes in Hohenroth wurde eine dort aufgestellte Sitzgruppe beschädigt. Unbekannte Täter hebelten aus nicht nachvollziehbaren Gründen die hölzerne Sitzfläche von den Betonfüßen ab. Die Tatzeit wird zwischen 25.08.2017 und 30.08.2017 eingegrenzt. Der Schaden wird mit 100,- Euro beziffert.

Wer hat etwas beobachtet und kann Hinweise geben?

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0