Pressebricht der Polizei Gerolzhofen vom 01.09.2017

Wildunfall

Sulzheim - Ein VW-Fahrer fährt am Freitag, in den frühen Morgenstunden, auf der Kreisstraße von Donnersdorf kommend in Richtung Sulzheim. Plötzlich kreuzte ein Reh die Fahrbahn und wurde vom PKW erwischt. Das Tier lief nach dem Zusammenstoß in ein angrenzendes Maisfeld. Am Fahrzeug entstand Sachschaden in Höhe von ca. 1.000,-- Euro. Der zuständige Jagpächter wurde verständigt.

 

Einbruch in Anglerhütte

Frankenwinheim - In der Zeit von Samstag, 10:00 Uhr bis Donnerstag, 15:00 Uhr wurden an der Hütte des Angelvereins zwei Türen eingetreten und ein Fenster eingeschlagen. Nach bisheriger Auskunft, fehlt aus der Hütte nichts. Der angerichtete Sachschaden beläuft sich auf ca. 100,-- Euro.

 

Außenfassade beschmiert

Grettstadt - Bisher unbekannter Täter beschmierte die Außenfassaden der Grundschule in der Kirchgasse mit diversen Buchstaben und Zahlen. Der angerichtete Sachschaden beläuft sich auf schätzungsweise 500,-- Euro.

Der Tatzeitraum liegt zwischen Montag, 15:00 Uhr und Donnerstag, 16:00 Uhr.

 

Unfall

Grettstadt - Donnerstagmittag stürzte ein Landwirt beim Abdecken des Getreides von seinem landwirtschaftlichen Anhänger und viel dabei vermutlich auf den Hinterkopf. Der verletzte Mann wurde ins Krankenhaus nach Schweinfurt verbracht.

 

Die PI Gerolzhofen bittet in den ungeklärten Fällen um Hinweise, Tel. 09382-9400.

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0