Junge Liberale (JuLis) Schweinfurt wählen neuen Vorstand 

Bild:  JuLis Schweinfurt,
Bild: JuLis Schweinfurt,

Liberale Jugendorganisation will sich in Zukunft stärker einbringen 

 

Gerolzhofen. Die Jungen Liberalen Schweinfurt haben am vergangenen Donnerstag in Gerolzhofen einen neuen Kreisvorstand gewählt. Neuer Kreisvorsitzender ist der 32 - jährige Mike Straßburg. Ihm stehen Aline Moemken (22) als stellvertretende Kreisvositzende, Fabian Lang (21) als Schatzmeister und als Beisitzer Michael Weigand (31) und Sebastian Rentz (22) zur Seite. 

 

Der neu gewählte Kreisvorsitzende Mike Straßburg erklärte nach seiner Wahl: "Ich bedanke mich für das mir entgegengebrachte Vertrauen. Ab sofort geben wir Schweinfurt wieder ein junge liberale Stimme.

Besonders die digitale Infrastruktur und die Bildung liegen mir besonders am Herzen. Ich finde es sehr bedauerlich, dass immer noch viele Funklöcher im Landkreis Schweinfurt vorhanden sind. Auch die Ausstattung der Schulen gehört auf den neuesten Stand der Technik. Nur so garantieren wir den Wohlstand von morgen.“

 

 

Der Bezirksvorsitzende Florian Kuhl gratulierte dem neu gewählten Kreisvorstand und ergänzte: "Im ganzen Bezirk Unterfranken engagieren sich immer mehr junge Menschen für unsere Politik und streiten für die liberale Idee. Wir brauchen endlich eine Mentalität in der Politik, die sich nicht mit dem zufrieden gibt, was wir haben, sondern das Land voranbringen will. Dazu gehören auch Maßnahmen vor Ort, wie digitale Infrastruktur, optimal vernetzter ÖPNV und auch die Vertretung der Interessen junger Menschen. Es freut mich sehr, dass dies nun auch in der Region Schweinfurt wieder der Fall ist!" 

 

Die Mitgliederversammlung fand während einer achttägigen Wahlkampftour der Jungen Liberalen statt. Dabei konnten 10 neue Mitglieder gewonnen und zahlreiche Veranstaltungen in den Kreisverbänden absolviert werden.

 



Kommentar schreiben

Kommentare: 0