Pressebericht der Polizeiinspektion Mellrichstadt vom 12.09.2017

Mountain-Bike entwendet

 

Ostheim v.d.Rhön, Lkr. Rhön-Grabfeld. Am Sonntag, 10.09.2017, im Zeitraum zwischen 09.00 Uhr und 15.00 Uhr, kam es zu einem Fahrraddiebstahl. Ein bislang unbekannter Täter suchte den Hofraum eines Anwesens der Marktstraße auf und entwendete ein Herrenrad, obwohl es abgeschlossen war. Das hochwertige, grau/grüne Mountain-Bike der Marke Cube/Race One 29 mit 30 Gängen hat einen mittigen Fahrradcomputer.

Hinweise zu dem Diebstahl nimmt die Polizeiinspektion Mellrichstadt, Tel. (09776) 8060, entgegen.  

 

 

Wildunfälle

 

Mellrichstadt, Lkr. Rhön-Grabfeld.  Diesmal kam es zu insgesamt 14 Wildunfälle, die sich über die vergangene Woche im Dienstbereich der Polizeiinspektion Mellrichstadt ereigneten. Hauptsächlich Rehe, aber auch Fuchs und Wildschwein waren daran beteiligt, wobei sich ein hoher Gesamtschaden von über 23 000 Euro ergab. Auch am Donnerstag, 07.09.2017, erreichte in den Abendstunden eine Meldung die Polizeidienststelle, dass auf der Straße zwischen Nordheim und Neustädtles ein Reh auf der Fahrbahn liegen würde. Hierzu wurde jedoch kein Wildunfall angezeigt. In diesem Zusammenhang wird erneut darauf hingewiesen, dass Fahrzeugführer gem. dem Bayerischen Jagdgesetz dem Revierinhaber oder der nächst erreichbaren Polizeidienststelle unverzüglich melden müssen, wenn sie durch An- oder Überfahren Schalenwild verletzen oder töten. Ansonsten droht ein empfindliches Bußgeld. Für alle Unfälle wurden wieder die jeweiligen Jagdpächter in Kenntnis gesetzt. 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0