Pressebericht der Polizei Bad Neustadt vom 14.09.2017

Verkehrsunfall

 

Bad Neustadt - Lkr. Rhön-Grabfeld

Ein 43-jähriger Mann fuhr am Mittwochmittag mit seinem Opel von Mühlbach in Richtung Löhrieth. Aufgrund regennasser Fahrbahn kam er in einer langgezogenen, steilen Rechtskurve ins Schleudern und krachte auf der linken Fahrbahnseite in die Leitplanke. Personen wurden bei dem Unfall nicht verletzt. Der entstandene Schaden beläuft sich auf ca. 6.200,00 Euro.

 

 

Bei Rot über Ampel gefahren

 

Bad Neustadt - Lkr. Rhön-Grabfeld

Ein weiterer Unfall, mit einem Gesamtschaden in Höhe von ca. 6.000,00 Euro, ereignete sich am Mittwoch, gegen 19.10 Uhr. Die Fahrerin eines Peugeot befuhr die Meininger Straße in Richtung Besengaustraße. An der Einmündung Siemensstraße überfuhr sie die bereits Rot zeigende Ampel. Es kam zum Zusammenstoß mit einem Audi, dessen Fahrerin von der Siemensstraße bei Grün anfuhr und nach links in die Meininger Straße abbiegen wollte.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0