Illertissen-Heimspiel auf den kommenden Dienstag vorverlegt // Vorverkauf im Innenhof

Das Heimspiel gegen den FV Illertissen sollte ursprünglich am 03.10.2017 im Willy-Sachs-Stadion stattfinden, am Tag der Deutschen Einheit empfangen die Schnüdel jetzt allerdings den Drittligisten aus Unterhaching im Totopokal-Viertelfinale.

Das Regionalligaspiel musste somit verlegt werden, als einzig passenden Termin konnte man sich nun auf den kommenden Dienstag, den 19.09.2017 einigen. Das Spiel wird um 19 Uhr angepfiffen, das Stadion öffnet um 18 Uhr seine Tore.

Auch zu diesem Heimspiel wird es wieder einen Kartenvorverkauf im Stadion-Innenhof geben. Sowohl für das Auswärtsspiel am 30.09.2017 gegen den TSV 1860 München im Grünwalder-Stadion (bereits über 450 Tickets verkauft), wie auch für das Topspiel des diesjährigen Toto-Pokals gegen den Drittligisten aus Unterhaching wird es Karten zu erwerben geben. „Das wir im diesjährigen Totopokal ein Heimspiel haben ist eine super Sache für den Verein und Fans. Mit Drittligist Unterhaching haben wir natürlich, wie auch im DFB-Pokal ein Traumlos erhalten. Es wird sicher kein einfaches Spiel, aber ich bin mir sicher, dass das gut gefüllte Willy-Sachs-Stadion die Mannschaft großartig unterstützen wird. Der FC Schweinfurt hat lange darauf hingearbeitet, wieder wichtige Spiele vor großer Kulisse im Willy-Sachs-Stadion zu haben – in dieser Saison haben wir gleich mehrere. Nach dem Erstrundenspiel gegen den Zweitligisten SV Sandhausen kommt nun der Bundesligist Eintracht Frankfurt in der zweiten Hauptrunde. Außerdem haben wir die beiden Spiele gegen die Löwen vom TSV 1860 München und zudem im Totopokal-Viertelfinale noch Drittligisten Unterhaching. Die Tickets für das Totopokal-Heimspiel sind sehr begehrt, daher wollen wir unseren Fans auch hierfür einen Vorverkauf anbieten.“

Dienstag, 19.09.2017 um 19 Uhr: Schnüdel – FV Illertissen

Kommentar schreiben

Kommentare: 0