Pressebericht der Polizeiinspektion Haßfurt vom 15.09.2017

Verkehrsgeschehen

 

Unfallflucht

Haßfurt – In der Zeit von Dienstagabend bis  Mittwochmittag fuhr ein bisher unbekanntes Fahrzeug gegen einen Metallpfosten der Einfriedung eines Anwesens in der Borsigstraße. Obwohl an dem  Metallpfosten ein Schaden in Höhe von ca. 400 Euro entstand, entfernte sich der Fahrer des unbekannten Fahrzeugs unerlaubt.

 

 

 

Unfallflucht

Haßfurt – Seinen roten Ford Focus hatte ein 55-Jähriger am Donnerstagmittag zwischen 16.30 und 17.00 Uhr auf dem Parkplatz eines Sonderpostenbaumarktes in der Straße „Am Wasserwerk“ abgestellt. In dieser Zeit streifte ein bisher unbekanntes Fahrzeug  die Fahrerseite des Ford. Der Verursacher des Schadens in Höhe von ca. 3500 Euro entfernte sich, ohne sich um den angerichteten Schaden zu kümmern.

 

 

 

Leicht verletzt

Haßfurt – Am frühen Donnerstagmittag wollte ein 16-Jähriger mit seinem Mofa vom Mittelmühlkreisel kommend nach links in das Gelände der Feuerwehr abbiegen. Auf der nassen Fahrbahn rutschte der Vorderreifen weg und der jungen Mann kam zu Sturz, wobei er Prellungen erlitt. Am Mofa gab  es einen Schaden in Höhe von ca. 500 Euro.

 

 

 

Wildunfälle

Hellingen – Bereits in der Nacht von Montag auf Dienstag lief einem 19-Jährigen auf der Verbindungsstraße von der Staatsstraße nach Hellingen ein Hase in seinen Opel Astra. Der Hase wurde getötet. Am Opel entstand ein Schaden in Höhe von ca. 1200 Euro.

 

Altershausen – Kurz vor Altershausen lief am frühen Donnerstagmorgen ein Tier, vermutlich ein Reh, gegen einen Pkw, Daimler, der von Ebern Richtung  Haßfurt unterwegs war. Das Tier suchte das Weite. Am Daimler gab es einen Schaden in Höhe von ca. 500 Euro.

 

 

 

 

Sonstiges

 

Fahrraddiebstahl

Oberschwappach – Wie erst jetzt angezeigt, entwendete in der Nacht vom 21. auf 22. Juli ein bisher unbekannter Täter in der Pfarrer-Hein-Straße aus einer Pergola ein schwarzes Mountain-Bike  mit der grünen Aufschrift „Fuji Nevada“. Das Rad hatte einen Wert von ca. 400 Euro.

 

 

 

Balkenmäher entwendet

Kreuzthal – Ein an der B 303 zwischen Kreuzthal und Abersfeld links Richtung Schweinfurt am Waldrand stehender Balkenmäher Marke Agira wurde in der Zeit vom Montag- bis Mittwochnachmittag entwendet. Der Mäher hatte einen Wert von ca. 2500 Euro.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0