Reparaturen und Sanierungsmaßnahmen im Gerolzhöfer Jugendhaus

Gerolzhofen.


Jugendliche suchen ihre eigenen Plätze und Orte, um von den Erwachsenen ungestört zu chillen, gemeinsam Musik zu hören, Grenzen auszutesten oder zu reden. „Ein seit Jahrzehnten fest etablierter Platz als Treffpunkt für Jugendliche ist unser Jugendhaus. Hier können die jungen Menschen ihre Musik hören, sich unterhalten, Billard spielen, ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Hier muss sich niemand für Kleidung, Haarfarbe oder laute Musik rechtfertigen. Unser Jugendhaus ist, wenngleich an wechselnden Orten, seit mehr als vier Jahrzehnten ein Raum für die Persönlichkeitsentfaltung junger Menschen auf dem Weg zum eigenen Ich“, sagt Bürgermeister Thorsten Wozniak. Jetzt hat der städtische Bauhof wieder Wände und Decken sowie das Treppenhaus auf Vordermann gebracht und weitere kleine Reparaturmaßnahmen durchgeführt, so dass dem Start nach Sommerpause nichts im Weg steht.

Foto: Thorsten Wozniak

Kommentar schreiben

Kommentare: 0