Pressebericht der Polizeiinspektion Haßfurt vom 18.09.2017

Hinweise zu den einzelnen Vorfällen nimmt die PI Haßfurt unter Tel.Nr.: 09521/927-0 entgegen.

 

 

 

Verkehrsgeschehen

 

Unfallflucht

Am Samstag war zwischen 12.30 und 13.30 Uhr ein schwarzer VW-Golf in Haßfurt vor einem Sonderpostenmarkt in der Dieselstraße, vor einem Bekleidungsgeschäft in der Robert-Bosch-Straße und in Zeil in der Bamberger Straße vor einem Textilmarkt und in der Straße In der Au auf einem Parkplatz abgestellt. An einer der Örtlichkeiten wurde an dem Pkw die linke Fahrzeugseite verkratzt. Der angerichtete Schaden beläuft sich auf etwa 2000 Euro.

 

 

Drogenfahrt

Hofheim – Kurz nach Mitternacht wurde am Montag in der Bahnhofstraße ein Pkw Opel kontrolliert. Da bei dem Fahrer des Fahrzeugs Hinweise auf Drogenkonsum vorlagen, wurde bei ihm eine Blutentnahme veranlasst.

 

 

 

 

Sonstiges

 

Körperverletzungen

Knetzgau – Beim Verlassen einer Diskothek in der Klingenstraße wurde eine Besucherin von einer männlichen Person mit kleinerer Statur angesprochen. Als sich der Freund der Dame einmischte, wurde er, die Diskothekenbesucherin und ein weiterer Gast von dem Mann verletzt. Ein weiterer bisher unbekannter Gast schlug dem Freund der Dame ins Gesicht.

 

 

 

Platte Reifen

Hofheim – In der Jahnstraße war von Freitag- bis Sonntagmittag ein schwarzer BMW abgestellt. Als die Fahrzeughalterin zu ihrem Fahrzeug zurückkam, musste sie feststellen, dass die Reifen auf der Fahrerseite platt waren. Der Grund hierfür muss jetzt erst in einer Werkstatt festgestellt werden.

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0