Pressebericht PI Hammelburg vom 18.09.2017

Unbekannter verursacht massive Ölspur

 

Elfershausen/Trimberg, Lkr. Bad Kissingen: Am Sonntagabend, in der Zeit von 20.00 Uhr bis 21.00 Uhr, verursachte ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer in Elfershausen eine Ölspur. Die Ölspur begann in der Straße am Rosenhügel und breitete sich dann weiter über die Marktstraße und August-Ullrich-Straße massiv aus. Auch in Trimberg in den Kurven in der Brückenstraße sowie an der Einmündung zur B 287 war die Fahrbahn mit Öl und Diesel verschmutzt. Die Freiwillige Feuerwehr Elfershausen war mit 6 Einsatzkräften zum Abbinden der Ölspur vor Ort. Sachdienliche Hinweise auf den Verursacher bitte an die Polizei Hammelburg, Telefon (0 97 32) 90 60.

 

 

Pferde erneut ausgebrochen

 

Hammelburg, Lkr. Bad Kissingen: Bei der Polizeiinspektion Hammelburg ging erneut eine Mitteilung über freilaufende Pferde im Naturschutzgebiet „Ganstal“ in Hammelburg ein. Bereits letzten Sonntag wurden dort freilaufende Pferde gemeldet. Vor Ort wurden zwei Stuten und ein Hengst festgestellt. Aufgrund des vorangegangenen Einsatzes wurde der Pferdehalter schnell ausfindig gemacht. Er verbrachte die Tiere zurück auf die Koppel.

 

 

Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden und mehreren Verletzten

 

Langendorf, Lkr. Bad Kissingen: Am Sonntagnachmittag, gegen 14.00 Uhr,  befuhr ein 79-Jähriger mit seinem Daimler die Hauptstraße in Langendorf in stadtauswärtiger Richtung. An der Kreuzung zur KG 37 missachtete er die Vorfahrt eines Kleinbusses, der mit einer vierköpfigen Familie besetzt war und die KG 37 von der B 287 kommend in Fahrtrichtung Westheim befuhr. Es kam zum Zusammenstoß. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Kleinbus der Familie in den Graben gestoßen und kippte seitlich um. Bei dem Unfall wurde der 79-jährige Unfallverursacher und seine 71-jährige Beifahrerin leicht verletzt. Im Pkw der vierköpfigen Familie erlitten der Fahrer, seine Frau und die beiden Kinder im Alter von 8 und 10 Jahren ebenfalls leichte Verletzungen. Alle Beteiligte wurden zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Beide Fahrzeuge waren nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit. Der entstandene Sachschaden wird auf ca. 17.000 Euro geschätzt.

 

 

Unerlaubte Müllablagerung

 

Hammelburg, Lkr. Bad Kissingen: Im Rahmen der Reinigung und Entleerung von Müllbehältern am Gut Sodenberg an der B 27 durch Mitglieder des Rhön-Clubs wurde eine unerlaubte Müllablagerung mitgeteilt. Vor Ort stellte sich heraus, dass bereits zum wiederholten Mal eine unbekannte Person einen großen schwarzen Plastiksack, komplett gefüllt mit Erwachsenenwindeln, im dortigen Mülleimer neben einer freistehenden Sitzbank unerlaubt entsorgt hat. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei Hammelburg, Telefon (0 97 32) 90 60.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0