Neue Veranstaltungsreihe „Mehr Stolz, Ihr Frauen!“

Auftakt am 14. Oktober mit einem besonderen Spaziergang

 

 

Landkreis Schweinfurt. „Mehr Stolz, Ihr Frauen!“ – so lautet eine neue Veranstaltungsreihe der gemeindlichen Gleichstellungsbeauftragten und der Gleichstellungsbeauftragten des Landkreises Schweinfurt zusammen mit den Teilnehmerinnen des Mentoringprogramms des Helene-Weber-Kollegs. Den Auftakt bildet ein besonderer Spaziergang am Samstag, 14. Oktober 2017. Eine Anmeldung ist bis spätestens 6. Oktober erforderlich.

 

„Frauen haben eindrucksvolle und auch außergewöhnliche Biografien, leisten beeindruckend viel für die Gesellschaft und stehen doch noch allzu oft in der zweiten Reihe sowohl im Ehrenamt als auch in der Kommunalpolitik. Das wollen wir mit unserer Veranstaltungsreihe ändern“, sagt Ute Suckfüll, Gleichstellungsbeauftragte des Landkreises Schweinfurt. Sie wollen informieren, motivieren und Gelegenheit geben, Kontakte zu knüpfen, interessante Frauen kennen zu lernen und neue Ideen auf den Weg zu bringen.

 

„Wir bestimmen den Weg!“ lautet passend zum Spaziergang der Untertitel der Auftaktveranstaltung. Treffpunkt ist am 14. Oktober um 10 Uhr in Schonungen, Parkplatz Alban-Park. Der Weg führt durch Schonungen und von dort nach Hausen. Gästeführerin Ingrid Fickert erzählt auf dem Mühlenweg Geschichten und Geschichtliches. Die Strecke ist leicht zu gehen. Auch eine Pause ist eingeplant, damit die Teilnehmerinnen noch besser miteinander ins Gespräch kommen. Die Rückkehr zum Ausgangspunkt ist für 15 Uhr vorgesehen.

 

Für die Teilnahme ist eine Anmeldung per E-Mail an gleichstellung@lrasw.de oder telefonisch unter 09721/55-465 oder 09721/55-351 bis spätestens 6. Oktober erforderlich.

 

Im kommenden Jahr wird die Reihe mit einem vielseitigen Programm aus Lesungen, Vorträgen, Workshops und Wanderungen fortgesetzt.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0