1. Schweinfurt Fun-Biathlon ist diesjährige AOK Benefizveranstaltung

Pressekonferenz im Vorfeld der diesjährigen AOK-Benefizveranstaltung im Willy-Sachs-Stadion. AOK- Bereichsleiter Ralf Netzl (Mitte) stellte dem Vorsitzenden der Schweinfurter Kindertafel Stadtrat Stefan Labus (links) und dem Moderator des „1. Schweinfurt Fun-Biathlon“ Sven Schröter (rechts) die eigens für dieses Event kreierte Wurfanlage vor. Foto: Lothar Zachmann, AOK

 

 

Olympiasieger und Weltmeister Sven Fischer wird als prominenter Pate erwartet

Am kommenden Montag, 25. September 2017, ab 18:00 Uhr starten 15 Dreierteams aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft zu Gunsten der Schweinfurter Kindertafel beim 1. Schweinfurt Fun-Biathlon im Sachs-Stadion. Laufen wie bei den Leichtathleten und Werfen wie an der Wurfbude werden miteinander kombiniert und bilden eine spaßige Alternative zu einer der beliebtesten Wintersportarten in seiner Originalversion mit Schießstand und Langlauf. Idee und Initiative stammen erneut von der AOK, der Gesundheitskasse für die Region Main-Rhön. „In Schweinfurt haben AOK-Benefiz-veranstaltungen seit Jahren eine Tradition“, wie Ralf Netzl, Bereichsleiter bei der Schweinfurter Gesundheitskasse in Vertretung von Direktor Frank Dünisch bei einer Pressekonferenz erläuterte. Das AOK-Präventionskonzept „Gesunde Kinder - Gesunde Zukunft“ steht als Grundidee hinter der sportlichen Veranstaltung für den guten Zweck. Für das Event wurden eigens fünf Wurfstände von der AOK konzipiert und gebaut. Drei Staffeln zu je 5 Teams treten am Montag Abend im Schweinfurter Stadion gegeneinander an, um entweder als Staffelbester, oder als einer von zwei Zeitbesten in die Finalrunde zu kommen. Zwischen Vorläufen und Endlauf sorgt Steffi List musikalisch für Unterhaltung und Stimmung. Der ehemalige Biathlet Sven Fischer, mehrmaliger Olympiasieger und Weltmeister in dieser Disziplin, wird eigens zu dieser Veranstaltung als prominenter Pate erwartet. „Wir freuen uns riesig über die Idee und darüber, dass unsere Kinder dieGewinner dieser Benefizveranstaltung sein werden“, brachte Stadtrat Stefan Labus in seiner Eigenschaft als Vorsitzender der Schweinfurter Kindertafel seinen Dank für die Initiative der AOK bei der Pressekonferenz zum Ausdruck. Der Eintritt ins Sachs-Stadion ist frei und der FC 05 sorgt für das leibliche Wohl der Zuschauer. Moderiert wird die Veranstaltung von Sven Schröter.

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0