Heimspiel gegen Schalding-Heining am Freitagabend um 19 Uhr // Letzte Chance auf DFB-Pokalkarten

Bisher konnten die Schnüdel 13 Punkte aus fünf Heimspielen holen, am Freitagabend sollen gegen den SV Schalding-Heining weitere hinzukommen. Die Passauer konnten am vergangenen Wochenende mit 4:2 gegen Unterföhring gewinnen und stehen mit 13 Punkten auf dem 14. Tabellenplatz. In der vergangenen Saison konnte der FC 05 das Heimspiel gegen Schalding mit 7:0 für sich entscheiden, eine Wiederholung wäre für Schnüdel-Coach Gerd Klaus natürlich super, wenn auch eher unrealisitsch: „Wir wollen am Freitag unbedingt gewinnen, sonst verlieren wir den Anschluss an die Tabellenspitze. Wenn wir geduldig sind und unsere sich bietenden Chancen nutzen, werden wir auch wieder vor heimischem Publikum gewinnen. Natürlich wäre eine Wiederholung des Spiels aus der vergangenen Saison super, an dem Tag hat bei uns aber alles geklappt, bei Schlading relativ wenig. “

Mit 21 Punkten nach 11 Spielen steht der FC 05 weiterhin auf dem zweiten Tabellenplatz, lediglich 1860 München steht weiterhin vor den Schnüdeln. Der Abstand zu dem langjährigen Erst- und Zweitligisten aus München beträgt aktuell fünf Punkte, am Samstag, den 30.09.2017 kommt es zur direkten Aufeinandertreffen der beiden Traditionsvereine im Grünwalder Stadion. Zu diesem Spiel werden von Vereinsseite aus Busse angeboten, Anmeldungen können ab sofort an b.liebald@fcschweinfurt05.de geschickt werden, oder direkt in der Geschäftsstelle. Für das Spiel in München wird es im Stadioninnenhof erneut einen Kartenvorverkauf geben.

DFB-Pokalspiel fast ausverkauft: Die letzten 1000 Eintracht-Frankfurt-Tickets beim Heimspiel gegen Schalding

Der Vorverkauf für die zweite DFB-Pokal-Hauptrunde geht auf die Zielgerade: Drei Verkaufsphasen für die Begegnung zwischen dem FC Schweinfurt 05 und dem Bundesligisten Eintracht Frankfurt sind absolviert. Nachdem sich zunächst Mitglieder und Dauerkartenbesitzer Tickets sichern konnten und seit Montag dann der freie Verkauf lief, sind von den 15060 Plätzen bereits rund 14000 verkauft. "Die Leute haben uns die Bude eingerannt", berichtet Geschäftsführungs-Assistent Benjamin Liebald von den Verkaufstagen in der Geschäftsstelle. "Die vierte vorgesehene Verkaufsphase, das Online-Ticketing, wird es daher nicht mehr geben."

Am Freitagabend bietet der FC 05 die letzten rund 1000 Stehplatz-Karten zum Preis von je 15 Euro beim Regionalliga-Heimspiel gegen den SV Schalding-Heining im Stadioninnenhof an. "Nach dem freien Verkauf wollen wir unseren treuen Stammzuschauern noch einmal die Möglichkeit geben, sich Tickets zu sichern", so Liebald. Der Verkauf ist auf zwei Karten pro Person limitiert.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0