Pressebericht der Polizeiinspektion Haßfurt vom 23.09.2017

Hinweise zu den geschilderten Ereignissen bitte an die Polizeiinspektion Haßfurt, Tel. 09521/927-0.

 

Zeuge gesucht!

Hofheim i.Ufr., B303 - Bereits am 11.09.17 gegen 05.15 Uhr ereignete sich ein Verkehrsunfall mit unklarer Sachlage. Zwei Fahrzeuge wollten auf der B303 kurz vor Humprechtshausen ein langsam fahrendes Fahrzeug überholen. Hierbei touchierten sich die zum Überholen ansetzenden Fahrzeuge und es kam zu erheblichen Sachschäden. Einer der Unfallbeteiligten blieb jedoch nicht an der Unfallstelle sondern setzte seine Fahrt in Richtung Schweinfurt fort. Auch das Fahrzeug, das überholt wurde oder überholt werden sollte, blieb nicht an der Unfallstelle. Der Fahrer dieses Fahrzeuges wird gebeten sich bei der Polizei in Haßfurt zu melden, da seine Angaben maßgeblich zur Unfallaufklärung beitragen könnten.

 

Unfallbeteiligter gesucht!

Haßfurt - Am Freitag gegen 17.15 Uhr ereignete sich ein Verkehrsunfall zwischen einen Fahrradfahrer und einem Pkw in der Zeiler Straße in Haßfurt. Der 20jährige Fahrradfahrer querte die Industriestraße als ein Pkw von der Zeiler Straße in die Industriestraße abbog. Es kam zum Zusammenstoß zwischen dem Pkw und dem Fahrradfahrer, wobei sich der Fahrradfahrer leichte Prellungen und Abschürfungen zuzog. Nach einem kurzen Gespräch verließen die Beteiligten die Unfallstelle, ohne ihre Personalien ausgetauscht zu haben. Der Pkw-Fahrer und Zeugen werden deshalb gebeten, sich bei der Polizeidienststelle in Haßfurt zu melden.

 

Unfallflucht

Hofheim i.Ufr. - Auf dem Parkplatz des REWE-Marktes in Hofheim wurde am Donnerstag zwischen 10.00 Uhr und 11.00 Uhr ein geparkter Pkw Kia durch einen unbekannten Fahrzeugführer angefahren. Hierdurch entstand ein Schaden am Fahrzeugheck in Höhe von 4000 Euro.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0